Campus Cinema Merseburg

Das Campus Cinema Merseburg ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Hochschule Merseburg.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer mittwochs im Theater am Campus (TaC).
Filmbeginn ist normalerweise um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Dein Programm
Im Sommersemester 2018

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Do. 05.04.2018
    18:00

    TaC Theater am Campus

  • Do. 05.04.2018
    Danach

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 18.04.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 02.05.2018
    19:00

    Haus der Studierenden

  • Mi. 09.05.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 16.05.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Do. 31.05.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 13.06.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 27.06.2018
    Nach dem WM- Spiel

    Kino on Tour

  • Mi. 04.07.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

  • Mi. 11.07.2018
    20:00

    TaC Theater am Campus

Kingsman: The Secret Service  

  • Donnerstag 05.04.2018
  • 18:00
  • TaC Theater am Campus
Double Feature Double Feature

Eggsy ist ein Unruhestifter, der immer wieder in Konflikt mit anderen Jungs im Londoner Viertel gerät. Als er eines Tages dank des geheimnisvollen und eleganten Harry Hart aus dem Gefängnis entlassen wird, beginnt für Eggsy ein anderes Leben. Harry gehört zu den Kingsman, einer supergeheimen, elitären Agentenorganisation, die vielversprechende Teenager für ihr Nachwuchsprogramm rekrutiert. Und Harry hat Eggsy ausgewählt. Das Training beginnt - zur selben Zeit als die Welt von dem verrückten High-Tech-Genie Valentine bedroht wird...

Regisseur Matthew Vaughn hat sich an eine Comic-Vorlage von Mark Millar gehalten. Der Gute-Laune-Film nimmt die "Großen" des Spionage Genres aufs Korn und bleibt dabei stets elegant und stilvoll. Genau die richtige Wahl für einen "classy" Kinoabend.

  • R: Matthew Vaughn
  • UK, USA
  • FSK 16
  • Action
  • 129 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Kingsman: The Golden Circle  

  • Donnerstag 05.04.2018
  • Danach
  • TaC Theater am Campus

Die Kingsman sind ein unabhängiger, internationaler Geheimdienst, auf höchstem Diskretionslevel, dessen ultimatives Ziel die Sicherheit der Welt ist. Als nun ihre Hauptquartiere zerstört und die Welt bedroht werden, führt sie ihre zweite Reise zur Entdeckung einer verbündeten US-Spionageorganisation namens Statesman. In einem neuen Abenteuer, das die Stärke und den Einfallsreichtum der Agenten bis zum Äußersten fordert, verbünden sich die beiden Elite Geheimorganisationen und bekämpfen ihren rücksichtslosen, gemeinsamen Feind zusammen.

Der erste Teil verstand es brillant, den stereotypischen Gentleman der britischen Upperclass mit höchst unterhaltsamer Action zu verbinden und der Gangsterwelt entgegenzusetzen. Nun trifft "Britishness" auf amerikanische "Cowboys", schön stereotypisch versteht sich. Ein wahres Vergnügen!

  • R: Matthew Vaughn
  • UK, USA
  • FSK 16
  • Action
  • 141 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Baby Driver  

  • Mittwoch 18.04.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus

BABY DRIVER handelt von einem talentierten jungen Fluchtwagenfahrer, der sich ganz auf den Beat seiner persönlichen Playlist verlässt, um der Beste in seinem Job zu werden. Als er das Mädchen seiner Träume trifft, sieht Baby eine Chance, seine kriminelle Karriere an den Nagel zu hängen und einen sauberen Ausstieg zu schaffen. Aber nachdem er gezwungen wird, für einen Gangsterboss zu arbeiten und ein zum Scheitern verurteilter Raubüberfall sein Leben, seine Liebe und seine Freiheit gefährdet, muss er für seine Handlungen geradestehen.

BABY DRIVER ist eine musikgeladene Action-Komödie, die Ansel Elgort, bekannt aus DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER, eine Golden Globe Nominierung als "Bester Hauptdarsteller" einbrachte. Der Film ist spannend, kreativ und intelligent inszeniert bzw. choreografiert. So macht Kino Spaß!

  • R: Edgar Wright
  • UK, USA
  • FSK 16
  • Action
  • 112 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: 3 Oscars

Thor: Ragnarok  [OV]

  • Mittwoch 02.05.2018
  • 19:00
  • Haus der Studierenden
Amerikanischer Abend im Haus der Studierenden Amerikanischer Abend im Haus der Studierenden

Während Asgard und seiner Bevölkerung durch die Tyrannei der skrupellosen Hela der Untergang droht, wird Thor am anderen Ende des Universums ohne seine mächtige Waffe gefangen gehalten. In einem atemlosen Wettlauf gegen die Zeit versucht der Göttersohn seinen Weg zurück in die Heimat zu finden, um 'Ragnarök', die gefürchtete Götterdämmerung, aufzuhalten. Doch vorher muss er sich in einem tödlichen Gladiatorenkampf keinem Geringeren als einem alten Verbündeten und Mitglied der Avengers stellen: dem unglaublichen Hulk.

Thors Solo-Abenteuer im Marvel Universum gehen in die dritte Runde und Chris Hemsworth kann in diesem actiongeladenen und bildgewaltigen Kinospektakel wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass es seine Avengers Kollegen gar nicht braucht, um für beste Unterhaltung zu sorgen.

  • R: Taika Waititi
  • USA
  • FSK 12
  • Action
  • 130 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Mord im Orient Express  

  • Mittwoch 09.05.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus

Was als luxuriöse Zugfahrt durch Europa beginnt, entwickelt sich schnell zu einer der stilvollsten, spannendsten und aufregendsten Mysterien, die je erzählt wurden. Nach dem Mord an einem reichen Geschäftsmann, der an Bord eines noblen europäischen Zuges durch eine tief verschneite Winterlandschaft Richtung Westen reist, muss Detektiv Hercule Poirot alle seine grauen Zellen mobilisieren. Es gilt, den raffinierten Mörder zu entlarven, bevor er oder sie ein zweites Mal zuschlägt. Doch jeder der dreizehn Mitreisenden könnte der Täter sein...

Agatha Christies Kriminalroman MORD IM ORIENT EXPRESS zählt wegen seines genialen Plots als Meisterwerk der Gattung. Nun hat Kenneth Branagh das zeitlose Werk fürs Kino neu aufbereitet – mit einem Weltklasse-Ensemble. Die Zuschauer dürfen sich auf eine höchst spannende Zugfahrt freuen.

  • R: Kenneth Branagh
  • USA
  • FSK 12
  • Thriller
  • 114 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Atomic Blonde  

  • Mittwoch 16.05.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus

In Zeiten sozialer Unruhen, geheimer Hinrichtungen und Spionage wird die Geheimagentin und Spionin Lorraine Broughton in das zerrissene Berlin 1989 geschickt. Ein MI6-Offizier, der über eine Liste britischer Spione in West- und Ostdeutschland verfügte wurde tot aufgefunden. Die Liste? Unaufspürbar. Lorraines Mission ist es, sich in die revolutionären Ströme Berlins zu stürzen, die Liste zu finden und das Leben ihrer Spionagekollegen zu sichern. Dabei trifft sie auf die attraktive Agentin Delphine und den anziehenden Ex-Agenten Percival...

Graphic-Novel-Freunde dürfen sich freuen, denn ATOMIC BLONDE basiert auf seiner ursprünglich gezeichneten Version. Anthony Johnston veröffentlichte sein Werk im Jahre 2013 und recht zügig folgte in diesem Jahr die Verfilmung. Eine Print-Fortsetzung soll laut Johnston baldig folgen.

  • R: David Leitch
  • USA
  • FSK 16
  • Action
  • 115 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Coco  

Lebendiger als das Leben!

  • Donnerstag 31.05.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus
Katerspecial Katerspecial

Der kleine Miguel stammt aus einer einfachen Familie, die Musik als Fluch betrachtet, seit der Ururgroßvater Frau und Tochter verließ, um Berufsmusiker zu werden. Dennoch eifert Miguel dem Sänger Ernesto de la Cruz nach. Als er dessen Gitarre stiehlt, landet er mitten im Reich der Toten und trifft dort auch auf die Seelen seiner verstorbenen Verwandten. Um sein großes Idol zu finden und diesen magischen Ort danach wieder verlassen zu können, braucht er allerdings fremde Hilfe. Dabei drängt die Zeit, ansonsten muss Miguel für immer bleiben...

Disney Pixars berührendes und zweifach Oscar-prämiertes Meisterwerk entführt in aufregende, unbekannte Welten, voll von schrägen Typen und mitreißender Musik. Dabei werden einige altbekannte Mythen ziemlich auf den Kopf gestellt. Im wahrsten Sinne des Wortes: zum Totlachen!

  • R: Lee Unkrich, Adrian Molina
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 105 Min.
  • Preise: 2 Oscars, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 2 Oscars

Jugend ohne Gott  

  • Mittwoch 13.06.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus

In der digitalisierten Gesellschaft der Zukunft spielen Liebe, Moral und Menschlichkeit nur noch untergeordnete Rollen. Alles ist auf Leistung, Anpassung und Effizienz ausgerichtet. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat Zach jedoch kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Vielmehr interessiert er sich für das geheimnisvolle Mädchen Ewa, das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, gerät die Welt der jugendlichen Elite komplett aus den Fugen.

Frei nach dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth erzählt Regisseur Alain Gsponer in JUGEND OHNE GOTT die Geschichte einer Gruppe von Schülern, die als Hoffnungsträger der Leistungsgesellschaft an ihre Grenzen stoßen. Eine düstere und spannende Vision unserer zukünftigen Gesellschaft.

  • R: Alain Gsponer
  • D
  • FSK 12
  • Drama
  • 109 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Jumanji: Willkommen im Dschungel  

  • Mittwoch 27.06.2018
  • Nach dem WM- Spiel
  • Kino on Tour
Kino on Tour Kino on Tour

Als sie eine alte Spielkonsole zusammen mit einem Videospiel, von dem sie noch nie gehört haben, entdecken, werden sie sofort in die Dschungelwelt des Spiels hineingestoßen – hinein in die Körper ihrer ausgewählten Avatare, die von Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan gespielt werden. Schnell finden sie heraus, dass man Jumanji nicht einfach nur spielt, sondern dass Jumanji auch mit einem spielt. Dabei müssen sie das gefährlichste Abenteuer ihres Lebens auf sich nehmen – andernfalls bleiben sie für immer im Spiel gefangen...

JUMANJI: WILLKOMMEN IM DSCHUNGEL ist die überraschende und moderne Fortsetzung eines Kultfilmes aus den 1990ern. Regisseur Jake Kasdan wartet in seiner Inszenierung mit einer Menge neuer Ideen auf und sorgt vor tropischer Kulisse für jede Menge Action, Spaß und Abenteuer.

  • R: Jake Kasdan
  • USA
  • FSK 6
  • Abenteuer
  • 119 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Blade Runner 2049  

  • Mittwoch 04.07.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus
Publikumsvotum Publikumsvotum

30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films fördert ein neuer Blade Runner, der LAPD Polizeibeamte K (Ryan Gosling), ein lange unter Verschluss gehaltenes Geheimnis zu Tage, welches das Potential hat, die noch vorhandenen gesellschaftlichen Strukturen ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckungen von K führen ihn auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), einem seit 30 Jahren verschwundenen, ehemaligen LAPD Blade Runner.

Regisseur Denis Villeneuve schuf einen beeindruckenden Sci-Fi-Thriller. BLADE RUNNER 2049 erweist sich als bildgewaltiges Kino-Kunstwerk mit epischem Soundtrack und einzigartiger Atmosphäre. Eine mit zwei Oscars prämierte Fortsetzung, die dem ersten Teil in Nichts nachsteht.

  • R: Denis Villeneuve
  • USA
  • FSK 12
  • SciFi
  • 164 Min.
  • Preise: 2 Oscars
  • Nominierungen: 5 Oscars

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri  

  • Mittwoch 11.07.2018
  • 20:00
  • TaC Theater am Campus

Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef William Willoughby adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern. Als sich der stellvertretende Officer Dixon einmischt, ein Muttersöhnchen mit Hang zur Gewalt, verschärft sich der Konflikt zwischen Mildred und den Ordnungshütern des verschlafenen Städtchens nur noch weiter...

THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI ist ein zweifach Oscar-prämiertes, schwarzhumoriges Drama, das zudem mit den Golden Globes für Bester Film (Drama), Beste Hauptdarstellerin (Drama), Bester Nebendarsteller und Bestes Filmdrehbuch ausgezeichnet wurde. Prädikat: herausragendes Kino!

  • R: Martin McDonagh
  • USA, UK
  • FSK 12
  • Drama
  • 115 Min.
  • Preise: 2 Oscars, 4 Golden Globes
  • Nominierungen: 7 Oscars
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Do. 05.04.2018
18:00 Uhr
Kingsman: The Secret Service
Double Feature
Do. 05.04.2018
Danach
Kingsman: The Golden Circle
Mi. 18.04.2018
20:00 Uhr
Baby Driver
Mi. 02.05.2018
19:00 Uhr
Thor: Ragnarok [OV]
Amerikanischer Abend im Haus der Studierenden
Mi. 09.05.2018
20:00 Uhr
Mord im Orient Express
Mi. 16.05.2018
20:00 Uhr
Atomic Blonde
Do. 31.05.2018
20:00 Uhr
Coco
Katerspecial
Mi. 13.06.2018
20:00 Uhr
Jugend ohne Gott
Mi. 27.06.2018
Nach dem WM- Spiel Uhr
Jumanji: Willkommen im Dschungel
Kino on Tour
Mi. 04.07.2018
20:00 Uhr
Blade Runner 2049
Publikumsvotum
Mi. 11.07.2018
20:00 Uhr
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Mi. 04.10.2017
18:00 Uhr
Guardians of the Galaxy
Mi. 04.10.2017
Danach
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Mi. 11.10.2017
20:00 Uhr
Snowden
Mi. 25.10.2017
20:00 Uhr
Mein Blind Date mit dem Leben
Do. 02.11.2017
20:00 Uhr
Verborgene Schönheit
Mi. 08.11.2017
20:00 Uhr
Logan
Mi. 22.11.2017
20:00 Uhr
Split
Mi. 06.12.2017
18:00 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Im Wärmi
Do. 14.12.2017
20:00 Uhr
Wunschfilmabend Luc Besson
Mi. 20.12.2017
20:00 Uhr
Dunkirk
Mi. 17.01.2018
20:00 Uhr
Ghost in the Shell
Mi. 31.01.2018
20:00 Uhr
Die Schöne und das Biest
Mi. 07.02.2018
20:00 Uhr
Hidden Figures
Mi. 14.02.2018
20:00 Uhr
Lion