AStA-Kino Ev. Hochschule Ludwigsburg

Das AStA-Kino ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer montags im C-Gebäude, Hörsaal 4.
Einlass ist normalerweise um 19:40, Filmbeginn um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Sommersemester 2019

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mo. 08.04.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 15.04.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 29.04.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 13.05.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 27.05.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 03.06.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 17.06.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

  • Mo. 24.06.2019
    20:00

    C-Gebäude Hörsaal 4

Anzeige
Überspringen

Bohemian Rhapsody  

  • Montag 08.04.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Die Band "Queen" produziert Hit über Hit, führt die Musikcharts an und erreicht beispiellose Erfolge, die Freddie Mercury zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit und zur Legende machten. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann.

BOHEMIAN RHAPSODY ist eine fulminante Feier von Queen, ihrer Musik und ihrem außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Der Film zeigt das grandiose Vermächtnis einer Band, die immer mehr wie eine Familie war, und die bis heute noch Außenstehende, Träumer und Musikliebhaber inspiriert.

  • R: Bryan Singer
  • UK, USA
  • FSK 6
  • Drama
  • 134 Min.
  • Preise: 4 Oscars, 2 Golden Globes
  • Nominierungen: 5 Oscars
Anzeige
Überspringen

Das krumme Haus  

  • Montag 15.04.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Nachdem der wohlhabende Familienpatriarch Aristide Leonides unter verdächtigen Umständen ums Leben kam, bittet seine Enkelin ihren früheren Geliebten, den Privatdetektiv Charles Hayward, inständig darum, sie auf ihrem Familiensitz aufzusuchen und Ermittlungen anzustellen. Bei seiner Ankunft begegnet Charles den drei Generationen der Dynastie, die in einer durch Bitterkeit, Missgunst und Neid vergifteten Atmosphäre zusammenleben. Wird es ihm gelingen, in diesem von Motiven, Indizien und Verdächtigen übervollen Haus den Mörder zu entlarven?

Dieser höchst spannende und gleichzeitig überraschende Mystery-Thriller ist die erste Filmadaption des gleichnamigen Kriminalromans von Agatha Christie überhaupt und beweist wieder einmal eindrucksvoll, dass ihre perfekt durchdachten Geschichten Klassiker sind, die einfach nie alt werden.

  • R: Gilles Paquet-Brenner
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Thriller
  • 115 Min.
Anzeige
Überspringen

WEIT.  

Die Geschichte von einem Weg um die Welt

  • Montag 29.04.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

"WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt" ist ein bunter und besonders authentischer Film, über die außergewöhnliche Reise eines jungen deutschen Paares, das einfach in Richtung Osten loszieht. Dreieinhalb Jahre später, mit unvergesslichen Erfahrungen ausgestattet, inklusive Schwangerschaft, kehrt es aus dem Westen wieder nach Hause zurück. 50.000 Kilometer per Anhalter, mit dem Schiff über die Ozeane, ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche, erkunden die beiden die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet.

Mit reisephilosophischen Gedanken und Vertrauen in Mensch und Natur entlassen die Globetrotter aus Freiburg ihre Zuschauer aus dem Kino und hinterlassen eine nachhaltig positive Stimmung. Einer der Gründe, warum es der erfolgreichste Film der Freiburger Kinogeschichte wurde.

  • R: Patrick Allgaier, Gwendolin Weisser
  • D
  • FSK 0
  • Doku
  • 127 Min.
Anzeige
Überspringen

Ballon  

  • Montag 13.05.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet schließlich Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen – denn mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen...

Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR, der am 16. September 1979 tatsächlich geglückt ist, für die große Leinwand verfilmt. Dabei gelang ihm ein intensiver und nervenaufreibender Thriller über einen gnadenlosen Wettlauf gegen die Zeit.

  • R: Michael Herbig
  • D
  • FSK 12
  • Thriller
  • 120 Min.
Anzeige
Überspringen

Johnny English - Man lebt nur dreimal  

  • Montag 27.05.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Durch die Attacke eines mysteriösen Hackers werden sämtliche britischen Undercover-Agenten enttarnt. Einzig Johnny English, der sich der Digitalisierung aufgrund mangelnder Fähigkeiten bislang erfolgreich widersetzen konnte, ist übrig. Es bleibt keine andere Wahl, als ausgerechnet den Spion zu reaktivieren, der bisher jede seiner Missionen vermasselt hat. Mit seinen kompromisslos analogen Methoden wird Johnny English zur letzten Hoffnung des Geheimdienstes Ihrer Majestät...

Die digitale Welt besteht nur aus Nullen und Einsen – und Johnny English ist definitiv keine Eins. Dennoch muss er einen gefährlichen Cyber-Angriff stoppen. Somit steht natürlich auch sein drittes Kino-Abenteuer für actiongeladene Spannung und jede Menge wahnwitzige Missgeschicke.

  • R: David Kerr
  • UK, F, USA
  • FSK 6
  • Komödie
  • 89 Min.
Anzeige
Überspringen

Aquaman  

  • Montag 03.06.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Aquaman heißt eigentlich Arthur Curry, denn sein Vater Tom ist ein ganz normaler Mensch. Nur seine Mutter stammt aus dem sagenumwobenen Unterwasserkönigreich Atlantis, weshalb Arthur auch einige besondere Fähigkeiten in die Wiege gelegt wurden. Zudem ist er rechtmäßiger Nachfolger auf den Thron, den derzeit jedoch sein Bruder Orm besetzt, der einen vernichtenden Krieg gegen die Menschen an der Erdoberfläche führen möchte. Damit soll die Verschmutzung der Meere endlich ein Ende nehmen. Wenn jemand den Krieg noch verhindern kann, dann Aquaman...

Warner Bros. Pictures und Regisseur James Wan präsentieren ein actionreiches Abenteuer in der optisch atemberaubenden Unterwasserwelt der sieben Meere, das mit einem gewaltigen Soundtrack und einem umwerfenden Jason Momoa als Aquaman aufwartet und bestens zu unterhalten versteht.

  • R: James Wan
  • USA, AUS
  • FSK 12
  • Action
  • 143 Min.
Anzeige
Überspringen

Love, Simon  

  • Montag 17.06.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Jeder verdient eine großartige Liebesgeschichte. Für den siebzehnjährigen Simon Spier ist es allerdings etwas komplizierter: er muss seiner Familie und seinen Freunden erst noch erklären, dass er schwul ist. Und er muss auch noch herausfinden, wer der anonyme Mitschüler ist, in den er sich online verliebt hat. Die Lösung beider Probleme nimmt einen urkomischen aber auch beunruhigenden Verlauf und verändert Simons Leben vollkommen.

Inszeniert von Greg Berlanti, geschrieben von Isaac Aptaker sowie Elizabeth Berger und basierend auf Becky Albertallis hochgelobtem Buch, ist LOVE, SIMON eine witzige und aufrichtige Coming-of-Age-Geschichte über die spannende Reise auf der Suche nach sich selbst und der ersten Liebe.

  • R: Greg Berlanti
  • USA
  • FSK 0
  • Dramödie
  • 110 Min.
Anzeige
Überspringen

Die Unglaublichen 2  

  • Montag 24.06.2019
  • 20:00
  • C-Gebäude Hörsaal 4

Allmählich kehrt der Alltag bei den Unglaublichen ein, nachdem sie mit vereinter Familienpower dem Schurken Syndrome das Handwerk gelegt haben. Doch von Ruhe ist keine Rede, denn jetzt muss Mutter Helen es mit dem einen oder anderen Rabauken aufnehmen. Das bedeutet natürlich, dass Vater Bob Zuhause den Kochlöffel schwingen und den Familienalltag mit den drei Kindern Violetta, Flash und Baby Jack-Jack organisieren muss. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn der Kleine fängt langsam an, seine außergewöhnlichen Fähigkeiten zu entwickeln.

Familie Parr ist wieder da! Brad Bird sitzt nach dem ersten Abenteuer auch bei DIE UNGLAUBLICHEN 2 wieder im Regiestuhl und zaubert ein rasantes und super lustiges Animationsabenteuer auf die Leinwand, das zeigt, wie aus Zusammenhalt und Kreativität die größten Helden erwachsen.

  • R: Brad Bird
  • USA
  • FSK 6
  • Animation
  • 118 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mo. 08.04.2019
20:00 Uhr
Bohemian Rhapsody
Mo. 15.04.2019
20:00 Uhr
Das krumme Haus
Mo. 29.04.2019
20:00 Uhr
WEIT.
Mo. 13.05.2019
20:00 Uhr
Ballon
Mo. 27.05.2019
20:00 Uhr
Johnny English - Man lebt nur dreimal
Mo. 03.06.2019
20:00 Uhr
Aquaman
Mo. 17.06.2019
20:00 Uhr
Love, Simon
Mo. 24.06.2019
20:00 Uhr
Die Unglaublichen 2
Mo. 08.10.2018
20:00 Uhr
Avengers: Infinity War
Mo. 22.10.2018
20:00 Uhr
Die Verlegerin
Mo. 05.11.2018
20:00 Uhr
Game Night
Mo. 12.11.2018
20:00 Uhr
Call Me by Your Name
Mo. 19.11.2018
20:00 Uhr
Ein Sack voll Murmeln
Mo. 03.12.2018
20:00 Uhr
Deadpool 2
Mo. 17.12.2018
20:00 Uhr
Wunder
Mo. 07.01.2019
20:00 Uhr
Christopher Robin
Mo. 21.01.2019
20:00 Uhr
Vorwärtsdrang
EINTRITT FREI!
Mo. 28.01.2019
20:00 Uhr
Mamma Mia! Here We Go Again