Cine Med Leipzig

Entspanne im Cinemed Hörsaalkino, gegründet von Vetis und Medis in Leipzig.
Unsere Filme laufen immer unter dem Semester Montags 19:00 im Hörsaal des Herbert-Gürtler-Hauses auf dem Veti-Campus an den Tierkliniken.
Komm doch gern vorbei! Wir freuen uns!

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Sommersemester 2024

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mo. 08.04.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 15.04.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 22.04.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 06.05.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 13.05.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 03.06.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 17.06.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

  • Mo. 01.07.2024
    19:00

    Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Anzeige
Überspringen

Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds & Snakes  

  • Montag 08.04.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Der junge Coriolanus (Tom Blyth) ist die letzte Hoffnung für seine einst stolze Familie Snow, die in Ungnade gefallen ist. Als er zum Mentor von Lucy Gray (Rachel Zegler), einem Mädchen aus dem verarmten Distrikt 12, erwählt wird, sieht er die Chance, sein Schicksal zu ändern. Denn Lucy Gray zieht das Publikum in ihren Bann. In einem Wettlauf gegen die Zeit und hin- und hergerissen zwischen Gut und Böse kämpft Coriolanus ums Überleben – und es wird sich entscheiden, ob ihn die Geschicke zu einem Singvogel oder zu einer Schlange werden lassen...

Basierend auf der Bestseller-Reihe von Suzanne Collins begeisterten die "Die Tribute von Panem"-Kinofilme weltweit Millionen Fans. Nun erleben wir die Vorgeschichte der Welt von Panem und den Anfang der gefürchteten Hungerspiele: Ein episches Prequel in einem fantastischen visuellen Look.

  • R: Francis Lawrence
  • USA, CAN
  • FSK 12
  • Abenteuer
  • 157 Min.
Anzeige
Überspringen

Wonka  

  • Montag 15.04.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Wie wurde aus Willy Wonka der größte Erfinder, Zauberkünstler und Schokoladenfabrikant der Welt, den wir heute alle kennen und lieben? Die Antwort auf diese Frage könnte nicht fantastischer und hinreißender sein: Der junge Willy Wonka (Timothée Chalamet) steckt voller Ideen und ist fest entschlossen, die Welt häppchenweise zu einem besseren (und köstlicheren) Ort zu machen. Dabei beweist er, dass die besten Dinge im Leben mit einem Traum beginnen und dass alles möglich ist – vorausgesetzt, man hat das große Glück, Willy Wonka zu begegnen...

Dieses fantasievolle, unwiderstehliche Leinwandspektakel erzählt die unglaubliche Geschichte des Mannes, der im Mittelpunkt von Roald Dahls Buch "Charlie und die Schokoladenfabrik" steht. Eine berauschende Mischung aus Magie und Musik, Chaos und Emotionen, erzählt mit viel Herz und Humor.

  • R: Paul King
  • USA, UK, CAN
  • FSK 0
  • Abenteuer
  • 116 Min.
Anzeige
Überspringen

Zoomania  

  • Montag 22.04.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

In Zoomania scheint für jeden alles möglich, ob winzige Spitzmaus oder gigantischer Elefant. Doch als Polizistin Judy Hopps – jung, ehrgeizig, Häsin – nach Zoomania versetzt wird, stellt sie schnell fest, dass es gar nicht so einfach ist, sich als einziges Nagetier in einer Truppe aus großen Tieren durchzubeißen. Eben noch dazu verdonnert, Knöllchen zu schreiben, erhält die aufgeweckte Hasendame vom Polizeichef ihren ersten großen Auftrag. Sie soll eine zwielichtige Verschwörung aufdecken, die ganz Zoomania in Atem hält...

Zoomania ist nicht nur beste Familienunterhaltung, sondern steckt auch voller politischer, teilweise sehr ernster Themen. Mit Sinn fürs kleinste Detail trifft der Film direkt ins Herz und tritt den Beweis dafür an, dass manchmal auch zusammenkommt, was eigentlich nicht zusammengehört.

  • R: Byron Howard, Rich Moore
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 108 Min.
  • Preise: 1 Oscar, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 1 Oscar
Anzeige
Überspringen

Willkommen bei den Sch'tis  

  • Montag 06.05.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams wird unfreiwillig versetzt – zu den Sch'tis, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Schnell merkt Philippe, dass er den Sch'ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine, der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden. Er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie nie – bis Julie beschließt, Philippe vor Ort beizustehen...

Diese herzerwärmende französische Komödie spielt humorvoll mit regionalen Unterschieden zwischen Nord- und Südfrankreich. Charmante Charaktere, universelle Themen und gelungene Komik machen den Film zu einem unterhaltsamen und erfolgreichen Kinohit. Bald sprichst auch du Sch'ti! Wetten?

  • R: Dany Boon
  • F
  • FSK 0
  • Komödie
  • 106 Min.
Anzeige
Überspringen

Super-Hypochonder  [Science Cinema]

  • Montag 13.05.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus
Film trifft Medizin: Ein Abend mit einem Experten

Romain Faubert leidet unter einer ausgeprägten Hypochondrie. Sobald er ein Zipperlein verspürt, ist er überzeugt, an einer tödlichen Krankheit zu leiden. Sein Leben ist geprägt von Arztbesuchen, Medikamenten und ständiger Sorge um seine Gesundheit. Romains Arzt, Dr. Dimitri Zvenka, ist mit seinen Latein am Ende. Er versucht verzweifelt, seinem Patienten zu helfen, doch Romain ist fest von seinen eingebildeten Krankheiten überzeugt. Als Romain sich in die schöne Anna verliebt, sieht Dr. Zvenka endlich eine Chance, seinen Patienten zu heilen...

Ein Film voller Situationskomik und skurriler Momente, mit einem bestens aufgelegten Dany Boon in der Hauptrolle. Die Geschichte ist gleichzeitig aber auch berührend und warmherzig. Ein Muss für alle, die gerne lachen und gleichzeitig etwas über die Psyche des Menschen lernen möchten.

  • R: Dany Boon
  • F, B
  • FSK 6
  • Komödie
  • 107 Min.
Anzeige
Überspringen

Call Me by Your Name  

  • Montag 03.06.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Der 17-jährige Elio genießt den Sommer des Jahres 1983 auf der italienischen Villa seiner Familie. Dank seiner Weltklugheit und intellektuellen Begabungen wirkt der Junge bereits wie ein Erwachsener, doch besonders in Herzensangelegenheiten ist er noch sehr unerfahren. Eines Tages trifft der 24-jährige amerikanische Doktorand Oliver auf der Villa ein. Inmitten jener prächtigen, sonnengetränkten Szenerie entdecken Elio und Oliver die berauschende Schönheit aufblühenden Verlangens im Verlauf eines Sommers, der ihre Leben für immer verändern wird.

Mit seinem neuen Film "Call Me by Your Name" bringt Luca Guadagnino eine sinnlich-transzendentale Geschichte über die erste Liebe auf die große Leinwand, basierend auf André Acimans gefeiertem Roman. Es folgten der Oscar für das Beste adaptierte Drehbuch sowie drei weitere Nominierungen.

  • R: Luca Guadagnino
  • I, F, USA, BRA
  • FSK 12
  • Drama
  • 132 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 4 Oscars
Anzeige
Überspringen

Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben  

  • Montag 17.06.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Langfinger Edgin bricht in ein episches Abenteuer auf. Unterstützt wird er von einem bunten Team aus Außenseitern mit ungewöhnlichen Talenten: Barbarin Holga, Zauberer Simon, Druidin Doric und Paladin Xenk. Als Gegenspieler hat sich der gerissene Forge in Position gebracht. Das gemeinsame Ziel: eine verlorene Reliquie wiederzubeschaffen. Doch die Dinge gehen gewaltig schief, als sich die Grenzgänger mit den falschen Leuten anlegen. Aber wo keine Ehre, da auch keine Regeln. Und was auch immer sie erwartet, sie werden bereit sein. Vielleicht.

Die vielfältige, fantastische Welt und der spielerische Geist des legendären Rollenspiels kommen in einem umwerfend komischen und actiongeladenen Abenteuer auf die große Leinwand. Angeleitet von John Francis Daley und Jonathan Goldstein bringt ein hochkarätiger Cast echte Filmmagie hervor.

  • R: John Francis Daley, Jonathan Goldstein
  • USA, CAN, UK, ISL, IRL, AUS
  • FSK 12
  • Abenteuer
  • 134 Min.
Anzeige
Überspringen

Barbie – Pink Event  

  • Montag 01.07.2024
  • 19:00
  • Hörsaal im Herbert-Gürtler-Haus

Im Barbie-Land zu leben bedeutet, ein perfektes Dasein an einem perfekten Ort zu führen. Außer natürlich, man steckt gerade in einer existenziellen Krise. Oder man ist ein Ken. Doch woher kommen plötzlich die eigenartigen Gedanken der "stereotypen Barbie"? Und wie wird man sie wieder los? Die "seltsame Barbie" weiß, passende Antworten zu diesen Fragen kann man nur in der realen Welt finden. Also machen sich Barbie und Ken auf den Weg in die Realität der Menschen. Doch was sie dort finden, hat das Potenzial, Barbie-Land für immer zu verändern...

Greta Gerwig bricht mit diesem höchst unterhaltsamen und dennoch überraschend tiefgründigen Film etliche Rekorde. Nie war eine Frau in Hollywood erfolgreicher. Dabei zeigt sie eindrucksvoll, dass es im Gegeneinander der Geschlechter nur Verlierer gibt, ganz egal, wer die Oberhand gewinnt.

  • R: Greta Gerwig
  • UK. USA
  • FSK 6
  • Komödie
  • 114 Min.
  • Preise: 1 Oscar, 2 Golden Globes
  • Nominierungen: 8 Oscars
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mo. 08.04.2024
19:00 Uhr
Die Tribute von Panem – The Ballad of Songbirds & Snakes
Mo. 15.04.2024
19:00 Uhr
Wonka
Mo. 22.04.2024
19:00 Uhr
Zoomania
Mo. 06.05.2024
19:00 Uhr
Willkommen bei den Sch'tis
Mo. 13.05.2024
19:00 Uhr
Super-Hypochonder [Science Cinema]
Film trifft Medizin: Ein Abend mit einem Experten
Mo. 03.06.2024
19:00 Uhr
Call Me by Your Name
Mo. 17.06.2024
19:00 Uhr
Dungeons & Dragons: Ehre unter Dieben
Mo. 01.07.2024
19:00 Uhr
Barbie – Pink Event
Di. 10.10.2023
19:00 Uhr
Contra
Freier Eintritt für alle Erstis
Mi. 11.10.2023
19:00 Uhr
Contra
Freier Eintritt für alle Erstis | Diesmal im Hörsaal im Haus 4 (Liebigstraße 20)
Di. 24.10.2023
19:00 Uhr
Sonne und Beton
Di. 07.11.2023
19:00 Uhr
Der König der Löwen
Di. 21.11.2023
19:00 Uhr
Barbie
Di. 05.12.2023
19:00 Uhr
Kevin allein zu Haus
Di. 09.01.2024
19:00 Uhr
The Hate U Give
Di. 23.01.2024
19:00 Uhr
Little Women