Rhein Mosel Cinema HS Koblenz

Das Rhein Mosel Cinema ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Hochschule Koblenz.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer mittwochs im Hörsaal A032.
Einlass ist normalerweise um 18:00 Uhr, Filmbeginn um 18:30 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Wintersemester 2021

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mi. 08.12.2021
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 05.01.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 19.01.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 09.02.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 16.02.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 23.02.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 02.03.2022
    18:00

    Hörsaal B008

  • Mi. 09.03.2022
    18:00

    Hörsaal B008

Filmabend  

  • Mittwoch 08.12.2021
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.

Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall  

  • Mittwoch 05.01.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Nach dem dritten Teil schien das Virus weitestgehend besiegt. Es gab genügend Impfstoffe, eine ansehnliche Impfquote, eine überschaubare Anzahl an Mutanten und sogar das öffentliche Leben wurde unter leichten Einschränkungen wieder hochgefahren. Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden erinnern zwar noch an die Ereignisse der letzten Monate, doch mit Hygienekonzepten dürfen geimpfte, genesene und getestete Bürger sogar wieder kulturelle Veranstaltungen besuchen. Plötzlich schlägt Covid-19 jedoch erneut zu und die überforderten Behörden beschließen einen weiteren kulturellen Lockdown...

In der mittlerweile vierten Episode nutzt sich die Pandemie-Reihe rund um das mysteriöse Covid-19 Virus langsam ab und kann nur noch von eingefleischten Fans als halbwegs unterhaltsam bezeichnet werden. Hoffen wir, dass uns ein fünfter Teil erspart bleibt... #staysafe und bleibt gesund!

  • R: E. Volution
  • D
  • FSK 0
  • Drama
  • 240 Min.
Anzeige
Überspringen

Tenet  

  • Mittwoch 19.01.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

John David Washington ist der Protagonist in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel "Tenet". Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion.

Christopher Nolan hat in jedem seiner Filme Neuland betreten und Erzählweisen kreiert, die das Ansehen zum Erlebnis machen. Nun fügt er die herausragenden Elemente seiner Meisterwerke in einem bildgewaltigen Spektakel zusammen, das die Grenzen des filmisch Möglichen komplett neu definiert.

  • R: Christopher Nolan
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Action
  • 150 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars
Anzeige
Überspringen

Jojo Rabbit  

  • Mittwoch 09.02.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Mitten während des zweiten Weltkriegs: Das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen namens Jojo (Roman Griffin Davis) wird grundlegend auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter (Scarlett Johansson) auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen und alle seine Ansichten hinterfragen, doch der Einzige, den er um Rat fragen kann, ist sein idiotischer imaginärer Freund Adolf Hitler.

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi bleibt seinem charakteristisch schrägen Stil treu, in dem schwarzer Humor und ergreifendes Drama Hand in Hand gehen, und schafft ein für sechs Oscars nominiertes Satire-Meisterwerk, das unter anderem als Mahnung zur Toleranz verstanden werden soll.

  • R: Taika Waititi
  • CZE, NZ, USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 108 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

Die Känguru-Chroniken  

  • Mittwoch 16.02.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht die Idylle. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem Anti-Terror-Anschlag und ... äh... Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.

Meine Fresse hat das lange gedauert bis es das Känguru endlich ins Kino geschafft hat. Dabei zitieren Studenten-WGs schon seit zehn Jahren ausschließlich die Känguru-Tetralogie und die vier Hörbücher sind mindestens seit 1956 auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste.

  • R: Dani Levy
  • D
  • FSK 0
  • Komödie
  • 92 Min.
  • Preise: 1 Deutscher Filmpreis
Anzeige
Überspringen

Little Women  

  • Mittwoch 23.02.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen und dabei teils große gesellschaftliche Hindernisse überwinden: Wir folgen den unterschiedlichen Lebenswegen der March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) zu einer Zeit, in der die Möglichkeiten für Frauen begrenzt waren. Erzählt aus der Perspektive von Jo March, dem Alter Ego von Autorin Louisa May Alcott, und basierend auf einem Literaturklassiker.

Dieses einfühlsame Drama erzählt von den Wünschen, Träumen und Gefühlen vier junger Frauen zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die heute so modern wirken wie je zuvor. Regisseurin Greta Gerwig gelingt mit ihrer Adaption ein außergewöhnlicher Film, voller Leidenschaft und Energie.

  • R: Greta Gerwig
  • USA
  • FSK 0
  • Drama
  • 135 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

Bad Boys for Life  

  • Mittwoch 02.03.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Die Bad Boys und knallharten Detectives Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) waren früher ein unzertrennliches Dream-Team und die coolsten Cops in ganz Miami. Doch mittlerweile sind die beiden seit Jahren zerstritten und gehen getrennte Wege. Marcus hat den Polizeidienst sogar ganz an den Nagel gehängt und verdient sich sein Geld lieber als Privatdetektiv, während sich Mike mit einem neuen Partner herumärgert. Die Wege von Marcus und Mike kreuzen sich jedoch wieder, als ein albanischer Söldner Jagd auf die beiden macht.

Ganze siebzehn Jahre nach den ersten beiden Teilen feiern Will Smith und Martin Lawrence ihr Comeback als hartgesottenes und sprücheklopfendes Buddy-Cop-Duo, das Miami erneut mit Coolness und spektakulärer Action unsicher macht. Eine gelungene Fortsetzung, die jede Menge Spaß bereitet.

  • R: Adil El Arbi, Bilall Fallah
  • USA
  • FSK 16
  • Action
  • 123 Min.
Anzeige
Überspringen

Knives Out  

Mord ist Familiensache

  • Mittwoch 09.03.2022
  • 18:00
  • Hörsaal B008

Harlan Thrombey ist tot! Der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte Verwandtschaft, noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Detektiv Benoit Blanc. Doch während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen und falschen Fährten muss durchkämmt werden, um die Wahrheit zu enthüllen.

In Rian Johnsons lässigem Whodunit wird ein unwiderstehliches und altbewährtes Krimi-Szenario mit Gusto auf den heutigen Stand der Dinge gebracht, angereichert mit schneidendem Witz und einem rasiermesserscharfen Blick auf die sozialen Mores und Familienbande im 21. Jahrhundert.

  • R: Rian Johnson
  • USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 130 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mi. 08.12.2021
18:00 Uhr
Filmabend
Mi. 05.01.2022
18:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Joker" entfällt.
Mi. 19.01.2022
18:00 Uhr
Tenet
Mi. 09.02.2022
18:00 Uhr
Jojo Rabbit
Mi. 16.02.2022
18:00 Uhr
Die Känguru-Chroniken
Mi. 23.02.2022
18:00 Uhr
Little Women
Mi. 02.03.2022
18:00 Uhr
Bad Boys for Life
Mi. 09.03.2022
18:00 Uhr
Knives Out