Campus Kino Kassel

Das Campus Kino Kassel ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Universität Kassel.
Unsere Filme laufen dienstags und donnerstags im Hörsaal 1 Diagonale 1.
Einlass ist normalerweise um 20:10 Uhr, Filmbeginn um 20:30 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Wintersemester 2021

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Di. 23.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 25.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 30.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 02.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 07.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 09.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 14.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 11.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 13.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 18.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 20.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 25.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 27.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 01.02.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Do. 03.02.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

  • Di. 08.02.2022
    20:30

    Hörsaal 1 Diagonale 1

Anzeige
Überspringen

Birds of Prey  

The Emancipation of Harley Quinn

  • Dienstag 23.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Was wir hier zu hören und sehen bekommen, ist eine verschlungene Geschichte, erzählt von Harley Quinn selbst, wie nur Harley sie erzählen kann. Als Gothams bösartigster, narzisstischer Verbrecher Roman Sionis und seine umtriebige rechte Hand Zsasz ein junges Mädchen namens Cass zur Zielscheibe machen, steht die Stadt auf der Suche nach ihr auf dem Kopf. Die Wege von Harley, Huntress, Black Canary und Renee Montoya kreuzen sich, und das ungewöhnliche Quartett hat keine andere Wahl, als sich zusammenzuschließen, um Roman zu Fall zu bringen...

Nach ihrem spektakulären Auftritt in Suicide Squad, schlüpft Superstar Margot Robbie erneut in die Rolle der exzentrischen Harley Quinn und nimmt uns mit auf ein visuell beeindruckendes und höchst unterhaltsames Solo-Abenteuer, wie es sich nur im düster-bunten DC-Universe abspielen kann.

  • R: Cathy Yan
  • USA
  • FSK 16
  • Action
  • 109 Min.
Anzeige
Überspringen

Der wunderbare Mr. Rogers  

  • Donnerstag 25.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Der mürrische Journalist Lloyd Vogel wird damit beauftragt, ein Porträt über den legendären Kinder-Entertainer Mr. Rogers zu schreiben. Auf der Suche nach Leichen in Rogers Keller oder Unstimmigkeiten in seiner Biografie, muss der Reporter feststellen, dass der Fernsehstar wirklich ein guter Mensch ist. Im Zuge dessen lernt er, sich wieder auf klassische Werte wie Güte und Mitgefühl zu besinnen und seinen Zynismus zu überwinden. Zwischen den Männern entsteht eine Freundschaft und Lloyd gewinnt neue Perspektiven auf sein eigenes Leben.

Tom Hanks spielt nicht nur seine Rolle, er bringt vielmehr genau die Essenz dessen zum Ausdruck, was dieses herzerwärmende Plädoyer für mehr Menschlichkeit und ein besseres Miteinander ausmachen sollte. Ein humorvolles und empathisches Filmjuwel, das die Welt ein klein wenig besser macht!

  • R: Marielle Heller
  • CHN, USA
  • FSK 0
  • Drama
  • 109 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar
Anzeige
Überspringen

Jojo Rabbit  

  • Dienstag 30.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Mitten während des zweiten Weltkriegs: Das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen namens Jojo (Roman Griffin Davis) wird grundlegend auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter (Scarlett Johansson) auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen und alle seine Ansichten hinterfragen, doch der Einzige, den er um Rat fragen kann, ist sein idiotischer imaginärer Freund Adolf Hitler.

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi bleibt seinem charakteristisch schrägen Stil treu, in dem schwarzer Humor und ergreifendes Drama Hand in Hand gehen, und schafft ein für sechs Oscars nominiertes Satire-Meisterwerk, das unter anderem als Mahnung zur Toleranz verstanden werden soll.

  • R: Taika Waititi
  • CZE, NZ, USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 108 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

The Peanut Butter Falcon  

  • Donnerstag 02.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Der 22-jährige Zak will raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde, aber seine Betreuerin weiß die Fluchtpläne immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, stürzt er sich ins Abenteuer und trifft dabei auf den zwielichtigen Tyler. Schon bald werden aus den beiden ungleichen Männern echte Freunde, die ihre Reise gemeinsam auf einem selbstgebauten Floß fortsetzen wollen...

Der herzerwärmende Debütfilm von Tyler Nilson und Michael Schwartz wandelt auf den Spuren Mark Twains und präsentiert eine mythische Reise durch den amerikanischen Süden, die Freundschaft zweier ungleicher Männer und ein berührendes Plädoyer für das Festhalten an den eigenen Träumen.

  • R: Tyler Nilson, Michael Schwartz
  • USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 97 Min.
Anzeige
Überspringen

Joker  

  • Dienstag 07.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Arthur Fleck kämpft mit psychischen Problemen und dem Leben an sich. Ein Tick lässt ihn immer dann unkontrolliert loslachen, wenn er nervös ist. Insgeheim träumt der Clown-Darsteller von einer Karriere als Stand-up-Comedian. Doch bei einem Auftritt scheitert er kolossal und wird im Anschluss zum Gespött der ganzen Stadt, als eine Aufzeichnung des Gigs im Fernsehen landet. Als Arthur auch noch seinen Job verliert, tickt er endgültig aus und setzt eine Lawine der Gewalt in Gang, die kaum mehr aufgehalten werden kann: Der Joker ist geboren.

Ausnahmetalent Joaquin Phoenix, ausgezeichnet mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller, zeigt in dieser düsteren, allegorischen Charakterstudie eindrucksvoll und eindringlich, wie aus einem einfachen Mann mit psychischen Problemen letztlich Batmans schlimmster Gegner wird.

  • R: Todd Phillips
  • USA, CND
  • FSK 16
  • Thriller
  • 122 Min.
  • Preise: 2 Oscars, 2 Golden Globes
  • Nominierungen: 11 Oscars
Anzeige
Überspringen

Die Feuerzangenbowle  

  • Donnerstag 09.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende "Die Feuerzangenbowle" in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

  • R: Helmut Weiss
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 97 Min.

Filmabend  

  • Dienstag 14.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl  

  • Dienstag 11.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Berlin 1933: Anna Kemper ist neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert. Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen. Seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Doch das war noch lange nicht ihre letzte Station, denn der Neustart in der Schweiz will nicht so recht gelingen. Also geht es von dort weiter nach Paris und schließlich bis nach England.

Caroline Link verfilmte mit Judith Kerrs Bestseller, eine wahre Geschichte über Abschied, familiären Zusammenhalt und Zuversicht, die mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde und so kindgerecht aufbereitet ist, dass das Buch seit über 40 Jahren an Schulen gelesen wird.

  • R: Caroline Link
  • D, CH
  • FSK 0
  • Drama
  • 119 Min.
  • Preise: 1 Deutscher Filmpreis

Filmabend  

  • Donnerstag 13.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Der Fall Richard Jewell  

  • Dienstag 18.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Die Welt erfährt zum ersten Mal vom Wachmann Richard Jewell, der berichtet, die Zündvorrichtung während des Bombenanschlags 1996 in Atlanta gefunden zu haben. Seine Schilderung macht ihn zum Helden, denn sein schnelles Handeln hat unzählige Leben gerettet. Aber nur wenige Tage später nimmt sein Leben eine komplette Wendung: Er wird zum Hauptverdächtigen des FBI, gleichermaßen diffamiert durch die Presse und die Öffentlichkeit. Unerschütterlich an seiner Unschuld festhaltend, sucht Jewell Hilfe bei dem unabhängigen Anwalt Watson Bryant.

Nominiert für einen Oscar, einen Golden Globe, jeweils für die beste Nebendarstellerin, inszeniert von Clint Eastwood und auf wahren Ereignissen basierend, ist Der Fall Richard Jewell eine Geschichte darüber, was passiert, wenn die berichteten Sachverhalte die Wahrheit verschleiern.

  • R: Clint Eastwood
  • USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 131 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar
Anzeige
Überspringen

Nightlife  

  • Donnerstag 20.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Der Berliner Barkeeper Milo (Elyas M'Barek) und seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) begegnen sich auf schicksalshafte Weise im Nachtleben und verabreden sich auf ein Date. Alles scheint perfekt zu laufen, doch als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) auftaucht, der gerade Ärger mit der halben Berliner Unterwelt hat, eskaliert der romantische Abend zu einer völlig verrückten Jagd durch das Berliner Nachtleben. Wenn Milo und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe echt nichts mehr erschüttern...

Regisseur Simon Verhoeven bringt in seiner sympathischen Geschichte vom verrücktesten Date aller Zeiten ein großartiges Star-Ensemble rund um Elyas M'Barek, Palina Rojinski und Frederick Lau auf die große Leinwand. Dabei versteht er bestens zu unterhalten und den Geist Berlins einzufangen.

  • R: Simon Verhoeven
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 111 Min.
Anzeige
Überspringen

Tenet  

  • Dienstag 25.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

John David Washington ist der Protagonist in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel "Tenet". Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion.

Christopher Nolan hat in jedem seiner Filme Neuland betreten und Erzählweisen kreiert, die das Ansehen zum Erlebnis machen. Nun fügt er die herausragenden Elemente seiner Meisterwerke in einem bildgewaltigen Spektakel zusammen, das die Grenzen des filmisch Möglichen komplett neu definiert.

  • R: Christopher Nolan
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Action
  • 150 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars
Anzeige
Überspringen

Das perfekte Geheimnis  

  • Donnerstag 27.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus, voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen...

In dieser schonungslos unterhaltsamen Komödie lässt Bora Dagtekin einen Abend unter Freunden eskalieren und bringt dabei ein einmaliges Star-Ensemble an einen Tisch: Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Jessica Schwarz.

  • R: Bora Dagtekin
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 111 Min.
  • Preise: 1 Deutscher Filmpreis
Anzeige
Überspringen

Palm Springs  

  • Dienstag 01.02.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Als der sorglose Nyles (Adam Samberg) bei einer Hochzeitsfeier auf die widerwillige Trauzeugin Sarah (Christin Milioti) trifft, werden die Dinge schnell kompliziert. Denn aus unerklärlichen Gründen stecken die beiden plötzlich in einer Zeitschleife fest und können weder dem Veranstaltungsort noch einander entkommen. Um den Kreislauf zu durchbrechen, mischen Nyles und Sarah den Zeitschleifenwahnsinn gehörig auf. Wenn dabei noch Gefühle ins Spiel kommen, ist ein Desaster vorprogrammiert...

Nominiert für zwei Golden Globes ist diese originelle und überraschende Zeitschleifengeschichte vor allem eines: mega witzig! Mit trockenem Humor, unerwarteten Charakteren, skurrilen Momenten und irrwitzigen Dialogen sorgt "Palm Springs" für einen lange nicht erlebten Unterhaltungswert.

  • R: Max Barbakow
  • USA, HKG
  • FSK 16
  • Komödie
  • 90 Min.
Anzeige
Überspringen

Parasite  

  • Donnerstag 03.02.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen im Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die Bediensteten der Parks nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften...

Der Gewinner des Oscars für den besten Film hält, was dieser Preis verspricht: großes Kino mit größtmöglicher Spannung. Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon Ho liefert eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse.

  • R: Bong Joon Ho
  • KOR
  • FSK 16
  • Thriller
  • 132 Min.
  • Preise: 4 Oscars, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

The Mortuary  

Jeder Tod hat eine Geschichte

  • Dienstag 08.02.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1 Diagonale 1

Wer in Raven’s End stirbt, landet auf dem Tisch von Leichenbestatter Montgomery Dark. Niemand kennt die Toten und ihre Geheimnisse besser als er. Von der Grabrede über die letzte Salbung bis hin zur Verbrennung im hauseigenen Krematorium: Die Verstorbenen sind bei ihm in besten Händen. Als sich die furchtlose Sam bei ihm um eine Stelle bewirbt, ist er beeindruckt von ihrer Faszination für das Morbide. Doch je tiefer er die junge Frau in die dunklen Katakomben seines Anwesens führt, desto klarer wird ihr, dass man die Toten besser ruhen lässt...

Mit seinem smart inszenierten Gruselhorror lädt Regisseur Ryan Spindell zum schaurigen Geisterbahn-Spukfest ein, bereitet mit viel Sinn für schwarzen Humor und liebevoll handgemachten Gore-Effekten wohlige Gänsehaut und sorgt, auch dank seiner Darsteller, für jede Menge kalte Schauer.

  • R: Ryan Spindell
  • USA
  • FSK 16
  • Horror
  • 108 Min.
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Di. 23.11.2021
20:30 Uhr
Birds of Prey
Do. 25.11.2021
20:30 Uhr
Der wunderbare Mr. Rogers
Di. 30.11.2021
20:30 Uhr
Jojo Rabbit
Do. 02.12.2021
20:30 Uhr
The Peanut Butter Falcon
Di. 07.12.2021
20:30 Uhr
Joker
Do. 09.12.2021
20:30 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Di. 14.12.2021
20:30 Uhr
Filmabend
Di. 11.01.2022
20:30 Uhr
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Do. 13.01.2022
20:30 Uhr
Filmabend
Di. 18.01.2022
20:30 Uhr
Der Fall Richard Jewell
Do. 20.01.2022
20:30 Uhr
Nightlife
Di. 25.01.2022
20:30 Uhr
Tenet
Do. 27.01.2022
20:30 Uhr
Das perfekte Geheimnis
Di. 01.02.2022
20:30 Uhr
Palm Springs
Do. 03.02.2022
20:30 Uhr
Parasite
Di. 08.02.2022
20:30 Uhr
The Mortuary