Hörsaalkino Jena e.V. (Uni)

Das Hörsaalkino Jena ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer montags im HS 1.
Filmbeginn ist normalerweise um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Dein Programm
Im Wintersemester 2018

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mo. 15.10.2018
    20:00

  • Mo. 29.10.2018
    20:00

  • Mo. 05.11.2018
    20:00

  • Mo. 12.11.2018
    20:00

  • Mi. 14.11.2018
    20:00

  • Mo. 19.11.2018
    20:00

  • Di. 27.11.2018
    21:00

  • Mi. 28.11.2018
    21:00

  • Do. 29.11.2018
    21:00

  • Mo. 03.12.2018
    20:00

  • Mo. 10.12.2018
    21:00

  • Mo. 10.12.2018
    19:30

  • Mo. 07.01.2019
    20:00

  • Mo. 14.01.2019
    20:00

  • Mo. 28.01.2019
    20:00

Solo: A Star Wars Story  

  • Montag 15.10.2018
  • 20:00

Der junge Han Solo musste sich ohne Eltern in den rauen Straßen von Corellia durchschlagen und eckte immer wieder an, da er stets seinen eigenen Kopf durchsetzen musste. Deshalb flog er auch von der imperialen Flugakademie und erledigt seither zwielichtige Aufträge für zahlende Auftraggeber. Bei einer Reihe waghalsiger Abenteuer in der düsteren und gefährlichen kriminellen Unterwelt lernt Han Solo nun seinen späteren Co-Piloten Chewbacca kennen und trifft auf den berüchtigten Glücksspieler Lando Calrissian, den Besitzer des Millenium Falken...

Der coolste Pilot der Galaxis, Han Solo, und sein großer Freund Chewbacca erobern mit Lichtgeschwindigkeit die große Leinwand. SOLO: A STAR WARS STORY erzählt humorvoll und mit viel Action, wie die zwei beliebtesten Helden des Universums erstmals aufeinandertreffen.

  • R: Ron Howard
  • USA
  • FSK 12
  • SciFi
  • 135 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Game Night  

  • Montag 29.10.2018
  • 20:00

Max und Annies wöchentliche Spieleabende für Paare erreichen ein völlig neues Niveau, als Max Bruder Brooks eine Mordfall Ermittlungsparty arrangiert – inklusive falscher Gangster und Pseudo-FBI-Agenten. Als Brooks gekidnappt wird, gehört das natürlich zum Spiel – oder? Doch als die sechs ehrgeizigen Spieler ihre Ermittlungen aufnehmen und um den Sieg kämpfen, begreifen sie allmählich, dass weder dieses Spiel noch Brooks selbst das sind, was sie zu sein vorgeben. In dieser chaotischen Nacht geraten die Freunde so richtig in einen Schlamassel...

Mit GAME NIGHT gelang dem kongenialen Regie-Duo John Francis Daley und Jonathan Goldstein ein schwarzhumoriges und urkomisches Komödien-Highlight, das sich mit jeder Menge kreativer Wendungen und gekonnt in Szene gesetzter Absurditäten deutlich von den Genrekonkurrenten abzuheben versteht.

  • R: John Francis Daley, Jonathan Goldstein
  • USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 100 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Die grüne Lüge  

  • Montag 05.11.2018
  • 20:00
Kooperation mit dem Unweltreferat des StuRa

Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populäre und gefährliche Lüge. Gemeinsam mit Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote ("Plastic Planet", "Alles unter Kontrolle") in seinem neuen Dokumentarfilm, wie wir uns dagegen wehren können und liefert eindrucksvolle Bilder und Gespräche, die seine weltweite Suche nach der Wahrheit hinter der Nachhaltigkeit zu Tage gefördert hat.

Werner Boote bleibt seinem erfolgreichen Stil treu und nähert sich auch in diesem Dokumentarfilm der Kernfrage mit bewusst inszenierter Subjektivität, anstelle der genreüblichen, analytischen Trockenheit. So zeigt er eindrucksvoll das Empfinden eines normalen, neugierigen Konsumenten auf.

  • R: Werner Boote
  • A
  • FSK 0
  • Doku
  • 93 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Red Sparrow  

  • Montag 12.11.2018
  • 20:00

Als eine Verletzung ihrer Karriere ein Ende setzt, sehen Dominika und ihre Mutter einer trostlosen Zukunft entgegen. Daher lässt sie sich dazu überreden, eine Rekrutin der Sparrow School zu werden, einem Geheimdienst, der junge Menschen darauf trainiert, ihren Körper und Verstand als Waffe einzusetzen. Nachdem sie den brutalen Trainingsprozess überstanden hat, entwickelt sie sich zum gefährlichsten Sparrow aller Zeiten und muss ihr Leben auf ihre neue Situation abstimmen, denn alle ihr nahestehenden Menschen befinden sich durch sie in Gefahr...

Dominika Egorova ist vieles. Eine hingebungsvolle Tochter, entschlossen ihre Mutter um jeden Preis zu beschützen. Eine Primaballerina, die ihren Körper und Geist mit eiserner Disziplin bis zum absoluten Limit gepusht hat. Eine Meisterin des verführerischen und manipulativen Kampfes.

  • R: Francis Lawrence
  • USA
  • FSK 16
  • Thriller
  • 140 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Vorwärtsdrang  

Elf Sportler, sieben Stories, ein Gedanke: Wir wollen weiter.

  • Mittwoch 14.11.2018
  • 20:00
Eintritt frei! Live vor Ort: Die Sportler des Films

Der Film "Vorwärtsdrang" erzählt die Geschichten von elf Sportlern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Eine Snowboarderin feiert ihr Comeback, drei Kitesurfer entdecken das Foiling für sich und lernen fliegen, ein Canyoning-Kletterer und ein Parkour-Läufer durchqueren Fels- und Großstadtschluchten, ein Beachvolleyball-Duo und ein Free Skier träumen von olympischem Gold, ein Paraglider erlebt die Welt als Miniatur-Wunderland und ein Extrem-Alpinist versucht sich barfuß am höchsten Gipfel Südtirols. Alle Sportler haben eins gemeinsam: Sie wollen weiterkommen! Dabei stoßen sie an ihre Grenzen, überwinden sie und wachsen über sich hinaus.

Die Techniker präsentiert ein actiongeladenes Abenteuer, in dem Regisseurin Katja Delago eindrucksvoll zeigt, mit welcher Leidenschaft die Athleten ihren Fortschritt vorantreiben. Ein Film, der inspiriert, Neues zu wagen und seinen eigenen "Vorwärtsdrang" zu entdecken!

  • R: Katja Delago, Max Meissner
  • D
  • FSK 0
  • Sportfilm
  • 90 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Suffragette  

Taten statt Worte

  • Montag 19.11.2018
  • 20:00

1903 gründete Emmeline Pankhurst in Großbritannien die "Women’s Social and Political Union", eine bürgerliche Frauenbewegung, die sowohl durch passiven Widerstand, als auch durch öffentliche Proteste auf sich aufmerksam machte. Neben dem Wahlrecht kämpften sie für die allgemeine Gleichstellung der Frau und für alltägliche Rechte. Die Suffragetten mussten ein gefährliches Versteck-Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat führen und in ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren – ihre Jobs, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben.

Fesselnd wie ein Thriller erzählt SUFFRAGETTE - TATEN STATT WORTE die spannende und inspirierende Geschichte eines herzzerreißenden Kampfes um Würde und Selbstbestimmung, den die Frauenrechtsbewegung in Großbritannien zu Beginn des 20. Jahrhunderts tatsächlich so austragen musste.

  • R: Sarah Gavron
  • UK, F
  • FSK 12
  • Drama
  • 106 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Die Feuerzangenbowle  

  • Dienstag 27.11.2018
  • 21:00

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende DIE FEUERZANGENBOWLE in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

  • R: Helmut Weiss
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 97 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Die Feuerzangenbowle  

  • Mittwoch 28.11.2018
  • 21:00

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende DIE FEUERZANGENBOWLE in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

  • R: Helmut Weiss
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 97 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Die Feuerzangenbowle  

  • Donnerstag 29.11.2018
  • 21:00

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende DIE FEUERZANGENBOWLE in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

  • R: Helmut Weiss
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 97 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Iuventa  

  • Montag 03.12.2018
  • 20:00
In Kooperation mit Refugee Law Clinic Jena e.V.

Eine Gruppe junger engagierter Menschen gründet im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Über eine Crowdfunding-Kampagne kaufen sie einen umgebauten Fischkutter und taufen ihn auf den Namen "Iuventa". Im darauffolgenden Jahr startet ihr Schiff zu seiner ersten Mission und schließt sich den Schiffen verschiedener NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an. Nach fast zwei Jahren Einsatz und ca. 14.000 auf hoher See geretteter Menschen wurde im August 2017 das Schiff plötzlich beschlagnahmt und in Lampedusa festgesetzt.

Über ein Jahr lang verfolgt Regisseur Michele Cinque das Leben der jungen Protagonist*innen und fängt die gesamte Spanne ihrer bewegenden, humanitären Mission ein, beginnend mit dem Moment, in dem sie in See stechen, bis zu dem Punkt, an dem dieser mit der politischen Realität kollidiert.

  • R: Michele Cinque
  • I, D
  • FSK 0
  • Doku
  • 86 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Der König der Löwen  

  • Montag 10.12.2018
  • 21:00

Löwenkönig Mufasa stellt den Tieren seinen Sohn Simba als kommenden Nachfolger vor. Simbas böser Onkel ist davon wenig angetan: Im Verbund mit den Hyänen tötet er Mufasa und schiebt Simba die Schuld in die Schuhe. Der flieht aus dem Reich und läßt sich von der Meerkatze Timon und dem Warzenschwein Pumbaa in der Kunst des Nichtstun unterrichten, um die Vergangenheit abzuschütteln. Doch Simba kann seine Herkunft nicht verleugnen und stellt sich schließlich dem Tyrannen Scar.

Das in allen Belangen perfekte Meisterwerk, mit dem Walt Disney dem Zeichentrickfilm als Kunstform die Krone aufsetzte, überzeugt mit genialer Tricktechnik, einer bei Shakespeare entliehenen Geschichte und eingängigen Songs von Elton John.

  • R: Roger Allers, Rob Minkoff
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 88 Min.
  • Preise: 2 Oscars, 3 Golden Globes
  • Nominierungen: 4 Oscars

Bärenbrüder  

  • Montag 10.12.2018
  • 19:30

Der Indianerjunge Kenai mag Bären überhaupt nicht. Umso ärgerlicher ist es für ihn, als er eines Tages ausgerechnet in so einen pelzigen Gesellen verwandelt wird. Da fehlen ihm gerade noch die beiden äußerst schrägen Elchbrüder, die ihm ständig über den Weg traben. Nur auf einem geheimnisvollen Berggipfel kann Kenai wieder zum Menschen werden. Deshalb macht er sich – begleitet von dem kleinen Bären Koda, der sich fest entschlossen an seine Tatzen heftet – auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens...

Walt Disneys Meisterwerk erzählt mit brillantem Humor eine faszinierende Geschichte über Mut, Abenteuer und die Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Hinzu kommen die mitreißende Musik von Oscar-Preisträger Phil Collins, eine atemberaubende Animation und jede Menge bäriger Spaß!

  • R: Aaron Blaise, Robert Walker
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 85 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: 1 Oscar

Shape of Water  

Das Flüstern des Wassers

  • Montag 07.01.2019
  • 20:00

Elisa ist stumm und arbeitet in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung. Eines Tages entdeckt sie ein streng geheimes Experiment: In einem Tank gefangen befindet sich ein mysteriöses, fischartiges Wesen, zu dem Elisa eine Verbindung spürt. Die beiden freunden sich an und als ihre Gefühle immer intensiver werden, beschließt sie einen tollkühnen Rettungsversuch. Sofort machen sich jedoch der Laborleiter und das Militär daran die Verfolgung aufzunehmen, denn die heilenden Kräfte dieser Kreatur könnten noch von großem Nutzen sein...

Meistererzähler Guillermo del Toro verwebt in seinem als bester Film Oscar-prämierten Filmkunstwerk Gut und Böse, Unschuld und Bedrohung, Historie und Ewigkeit, Schönheit und Monstrosität. Und er zeigt letztendlich, dass auch die dunkelste Finsternis das Licht nicht ganz besiegen kann.

  • R: Guillermo del Toro
  • USA
  • FSK 16
  • Drama
  • 123 Min.
  • Preise: 4 Oscars, 2 Golden Globes
  • Nominierungen: 13 Oscars

Call Me by Your Name  

  • Montag 14.01.2019
  • 20:00

Der 17-jährige Elio genießt den Sommer des Jahres 1983 auf der italienischen Villa seiner Familie. Dank seiner Weltklugheit und intellektuellen Begabungen wirkt der Junge bereits wie ein Erwachsener, doch besonders in Herzensangelegenheiten ist er noch sehr unerfahren. Eines Tages trifft der 24-jährige amerikanische Doktorand Oliver auf der Villa ein. Inmitten jener prächtigen, sonnengetränkten Szenerie entdecken Elio und Oliver die berauschende Schönheit aufblühenden Verlangens im Verlauf eines Sommers, der ihre Leben für immer verändern wird.

Mit seinem neuen Film CALL ME BY YOUR NAME bringt Luca Guadagnino eine sinnlich-transzendentale Geschichte über die erste Liebe auf die große Leinwand, basierend auf André Acimans gefeiertem Roman. Es folgten der Oscar für das "Beste adaptierte Drehbuch" sowie drei weitere Nominierungen.

  • R: Luca Guadagnino
  • I, F, USA, BRA
  • FSK 12
  • Drama
  • 132 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 4 Oscars

Avengers: Infinity War  

  • Montag 28.01.2019
  • 20:00

Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, ein Despot von intergalaktischer Bösartigkeit, der vor nichts zurückschreckt, um alle sechs Infinity-Steine in seinen Besitz zu bringen. Er strebt danach, sich unvorstellbare Macht anzueignen, sie einzusetzen und der Menschheit seinen verdrehten, pervertierten Willen aufzuzwingen. Um Thanos zu besiegen müssen die Avengers und ihre Verbündeten so große Opfer bringen wie nie zuvor, bevor das Universum durch seinen Überraschungsangriff vernichtet wird...

Die geballte Star-Power, die atemberaubende Action, der unübertroffene Humor, die Tiefe der Figuren und die geniale Zusammenführung aller bisherigen Filme aus dem Marvel Cinematic Universe machen AVENGERS: INFINITY WAR zu einem nie dagewesenen Kinospektakel.

  • R: Anthony Russo, Joe Russo
  • USA
  • FSK 12
  • Action
  • 149 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mo. 15.10.2018
20:00 Uhr
Solo: A Star Wars Story
Mo. 29.10.2018
20:00 Uhr
Game Night
Mo. 05.11.2018
20:00 Uhr
Die grüne Lüge
Kooperation mit dem Unweltreferat des StuRa
Mo. 12.11.2018
20:00 Uhr
Red Sparrow
Mi. 14.11.2018
20:00 Uhr
Vorwärtsdrang
Eintritt frei! Live vor Ort: Die Sportler des Films
Mo. 19.11.2018
20:00 Uhr
Suffragette
Di. 27.11.2018
21:00 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Mi. 28.11.2018
21:00 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Do. 29.11.2018
21:00 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Mo. 03.12.2018
20:00 Uhr
Iuventa
In Kooperation mit Refugee Law Clinic Jena e.V.
Mo. 10.12.2018
21:00 Uhr
Der König der Löwen
Mo. 10.12.2018
19:30 Uhr
Bärenbrüder
Mo. 07.01.2019
20:00 Uhr
Shape of Water
Mo. 14.01.2019
20:00 Uhr
Call Me by Your Name
Mo. 28.01.2019
20:00 Uhr
Avengers: Infinity War
Mo. 09.04.2018
20:00 Uhr
Mord im Orient Express
Mo. 16.04.2018
20:00 Uhr
Das erstaunliche Leben des Walter Mitty
Mo. 23.04.2018
20:00 Uhr
Coco
Mo. 07.05.2018
20:00 Uhr
Before the Flood
Sa. 12.05.2018
20:00 Uhr
Eurovision Song Contest
Mo. 14.05.2018
20:00 Uhr
Blade Runner
Di. 15.05.2018
20:00 Uhr
Blade Runner 2049
Mo. 28.05.2018
20:00 Uhr
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
In Kooperation mit AIAS und DKMS, ab 15 Uhr Registrierungsaktion vor dem HS 1
Mo. 04.06.2018
20:00 Uhr
Star Wars: Die letzten Jedi
Mo. 11.06.2018
20:00 Uhr
I am Jugger
In Kooperation mit Jugger Abteilung des USV Jena
Mo. 18.06.2018
20:00 Uhr
Plastic Planet
In Kooperation mit Sea Shepherd
Mo. 25.06.2018
20:00 Uhr
Jumanji: Willkommen im Dschungel
Mo. 02.07.2018
20:00 Uhr
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Mo. 09.07.2018
20:00 Uhr
Greatest Showman
Mit toller Semesterendverlosung