Hörsaalkino Jena e.V. (Uni)

Das Hörsaalkino Jena ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer montags im HS 2, FSU und mittwochs im HS 5, Haus 5 EAH.
Filmbeginn ist normalerweise um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Wintersemester 2021

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mo. 23.08.2021
    20:00

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 30.08.2021
    20:00

    Hörsaal 1, FSU

  • Mi. 08.09.2021
    20:00

    Hörsaal 1, FSU

  • Mi. 22.09.2021
    20:00

    Hörsaal 1, FSU

  • Mi. 29.09.2021
    20:00

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 15.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 22.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 29.11.2021
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 06.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 20.12.2021
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 03.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 10.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 17.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 24.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 31.01.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

  • Mo. 07.02.2022
    20:30

    Hörsaal 1, FSU

Anzeige
Überspringen

Joker  

  • Montag 23.08.2021
  • 20:00
  • Hörsaal 1, FSU

Arthur Fleck kämpft mit psychischen Problemen und dem Leben an sich. Ein Tick lässt ihn immer dann unkontrolliert loslachen, wenn er nervös ist. Insgeheim träumt der Clown-Darsteller von einer Karriere als Stand-up-Comedian. Doch bei einem Auftritt scheitert er kolossal und wird im Anschluss zum Gespött der ganzen Stadt, als eine Aufzeichnung des Gigs im Fernsehen landet. Als Arthur auch noch seinen Job verliert, tickt er endgültig aus und setzt eine Lawine der Gewalt in Gang, die kaum mehr aufgehalten werden kann: Der Joker ist geboren.

Ausnahmetalent Joaquin Phoenix, ausgezeichnet mit dem Oscar als Bester Hauptdarsteller, zeigt in dieser düsteren, allegorischen Charakterstudie eindrucksvoll und eindringlich, wie aus einem einfachen Mann mit psychischen Problemen letztlich Batmans schlimmster Gegner wird.

  • R: Todd Phillips
  • USA, CND
  • FSK 16
  • Thriller
  • 122 Min.
  • Preise: 2 Oscars, 2 Golden Globes
  • Nominierungen: 11 Oscars
Anzeige
Überspringen

Little Women  

  • Montag 30.08.2021
  • 20:00
  • Hörsaal 1, FSU

Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen und dabei teils große gesellschaftliche Hindernisse überwinden: Wir folgen den unterschiedlichen Lebenswegen der March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) zu einer Zeit, in der die Möglichkeiten für Frauen begrenzt waren. Erzählt aus der Perspektive von Jo March, dem Alter Ego von Autorin Louisa May Alcott, und basierend auf einem Literaturklassiker.

Dieses einfühlsame Drama erzählt von den Wünschen, Träumen und Gefühlen vier junger Frauen zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die heute so modern wirken wie je zuvor. Regisseurin Greta Gerwig gelingt mit ihrer Adaption ein außergewöhnlicher Film, voller Leidenschaft und Energie.

  • R: Greta Gerwig
  • USA
  • FSK 0
  • Drama
  • 135 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars

Filmabend  

  • Mittwoch 08.09.2021
  • 20:00
  • Hörsaal 1, FSU

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Jojo Rabbit  

  • Mittwoch 22.09.2021
  • 20:00
  • Hörsaal 1, FSU

Mitten während des zweiten Weltkriegs: Das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen namens Jojo (Roman Griffin Davis) wird grundlegend auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter (Scarlett Johansson) auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen und alle seine Ansichten hinterfragen, doch der Einzige, den er um Rat fragen kann, ist sein idiotischer imaginärer Freund Adolf Hitler.

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi bleibt seinem charakteristisch schrägen Stil treu, in dem schwarzer Humor und ergreifendes Drama Hand in Hand gehen, und schafft ein für sechs Oscars nominiertes Satire-Meisterwerk, das unter anderem als Mahnung zur Toleranz verstanden werden soll.

  • R: Taika Waititi
  • CZE, NZ, USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 108 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

High School Musical  

  • Mittwoch 29.09.2021
  • 20:00
  • Hörsaal 1, FSU

Durch Zufall stellen Basketball-Captain Troy und Mathegenie Gabriella bei einem Karaoke-Duett fest, dass sie musikalisch überaus talentiert sind. Die Musik verbindet die beiden Highschool-Schüler und sie verlieben sich sofort ineinander. Doch nicht jeder ist so begeistert von Troys und Gabriellas Passion, denn als sie sich für die Hauptrolle des Schulmusicals bewerben, werden ihnen allerhand Steine in den Weg gerollt. Troy muss seine Mannschaft auf ein Spiel vorbereiten und Gabriella darf ihren Matheclub vor dem Wettbewerb nicht hängen lassen.

HIGH SCHOOL MUSICAL ist der erfolgreichste Disney-Film aller Zeiten. Nicht ohne Grund folgten ihm noch zwei weitere Teile, in denen die musikalischen Highschool-Schüler ihrem Publikum auch tänzerisch mächtig einheizten.

  • R: Kenny Ortega
  • USA
  • FSK 0
  • Komödie
  • 98 Min.
Anzeige
Überspringen

Knives Out  

Mord ist Familiensache

  • Montag 15.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Harlan Thrombey ist tot! Der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte Verwandtschaft, noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Detektiv Benoit Blanc. Doch während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen und falschen Fährten muss durchkämmt werden, um die Wahrheit zu enthüllen.

In Rian Johnsons lässigem Whodunit wird ein unwiderstehliches und altbewährtes Krimi-Szenario mit Gusto auf den heutigen Stand der Dinge gebracht, angereichert mit schneidendem Witz und einem rasiermesserscharfen Blick auf die sozialen Mores und Familienbande im 21. Jahrhundert.

  • R: Rian Johnson
  • USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 130 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar

Fly So Far  [OmeU] & [Science Cinema]

  • Montag 22.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Imagine that you are pregnant. You are in your ninth month. You feel an intense pain. You faint. When you wake up you are at the hospital, surrounded by police officers. They accuse you of having killed your own baby. This is the story of Teodora Vásquez, the spokesperson of The Seventeen, the women accused of aggravated homicide in El Salvador because of having a miscarriage or a stillbirth. Fly So Far follows Teodora and The Seventeen in their struggle to regain their freedom. Due to the criminalization of abortion, they have been sentenced up to 30 years in prison for having an obstetric emergency. Their testimonies and cases are evidence of the State’s violence against women, but also of collective resilience, solidarity and sisterhood.

This is the story of Teodora Vásquez, the spokesperson of The Seventeen, the women accused of aggravated homicide in El Salvador because of having a miscarriage or a stillbirth. Their testimonies and cases are evidence of the State’s violence against women, but also of collective resilience, solidarity and sisterhood.

  • R: Celina Escher
  • SLV, SWE
  • FSK 16
  • Doku
  • 88 Min.
Anzeige
Überspringen

High School Musical 2  

  • Montag 29.11.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Die Sommerferien stehen kurz vor der Tür und die East High Wildcats freuen sich auf drei Monate voller Party, Sonne und Spaß. Doch leider heißt es für die Schüler wohl eher arbeiten. Troy und Gabriella haben mit ihren Freunden einen Job in einem Ferienclub angenommen. Nur die reiche Zicke Sharpay genießt ihren Urlaub und versucht Troy mit ihren Kontakten zu einflussreichen Personen zu verführen. Geblendet von dem Ruhm den Sharpay ihm vorlebt, verbringt Troy bald mehr Zeit mit ihr als mit seinen Freunden und vor allem seiner eigenen Freundin.

Innerhalb von fünf Wochen war dieser Film im Kasten, doch wer glaubt dies sei ein leichtes Spiel für die Darsteller gewesen, der irrt. Manche Tanzszenen wurden über mehrere Tage gedreht, so beispielsweise die Szene des Songs „Bet On It“. Dafür brauchte es ganze sechs Tage.

  • R: Kenny Ortega
  • USA
  • FSK 0
  • Komödie
  • 104 Min.

Der große Gatsby  

  • Montag 06.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Jay Gatsby ist mit seinem prachtvollen Anwesen und scheinbar unermesslichen Reichtum stadtbekannt und doch kennt kaum jemand sein Gesicht. Warum lädt der mysteriöse Gastgeber fast täglich die ganze Stadt ein und bleibt selbst zurückgezogen? Sein neuer Nachbar Nick Carraway verfolgt das Geschehen in Gatsbys Haus und bekommt Einblicke in sein Gefühlsleben, in dem Nicks Cousine Daisy von der anderen Seite der Bucht eine besondere Rolle spielt.

Fast 90 Jahre nach Erscheinen von Francis Scott Fitzgeralds amerikanischem Klassiker Der große Gatsby bringt Regisseur Baz Luhrmann Leonardo DiCaprio als Jay Gatsby auf die Leinwand. Mit rasanten Kamerafahrten und farbgewaltigen Bildern fängt Luhrmann die Atmosphäre des Romans ein.

  • R: Baz Luhrmann
  • USA, AUS
  • FSK 12
  • Drama
  • 143 Min.
  • Preise: 2 Oscars
  • Nominierungen: 2 Oscars

Filmabend  

  • Montag 20.12.2021
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Tomorrow  [Science Cinema]

Die Welt ist voller Lösungen

  • Montag 03.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Die Weltbevölkerung wächst genauso wie ihr Energie- und Nahrungsbedarf, wenn alles so weitergeht wie bisher fahren wir in spätestens 40 Jahren an die Wand. Leute, die ihren Kindern nicht eine solche Zukunft zumuten möchten, machen sich Gedanken und kommen zu oft erstaunlich einfachen Lösungen. So könnte man beispielsweise mit urbaner Landwirtschaft effektiv die gängige Lebensmittelproduktion ergänzen, mit lokaler Währung die ortsansässige Wirtschaft stärken, oder mit Recycling den Müll bis zu 80% reduzieren.

Erschreckende Neuigkeiten verbreitet diese von wohlmeinenden Leuten effektvoll und mit der rechten musikalischen Untermalung in bedrohliche Szene gesetzte, trotzdem angeblich Optimismus verbreitende Kinodokumentation zum Thema Klimawandel und Folgen.

  • R: Cyril Dion, Mélanie Laurent 
  • F
  • FSK 0
  • Doku
  • 116 Min.
Anzeige
Überspringen

Your Name.  

Gestern, heute und für immer

  • Montag 10.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Mitsuha lebt in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder. Verbirgt sich womöglich ein Geheimnis hinter diesen Träumen?

YOUR NAME. ist der erfolgreichste japanische Anime-Film aller Zeiten und erzählt die Geschichte zweier Menschen, die sich in einer fantastischen Welt begegnen. Ein farbenprächtiges, bewegendes Drama um Distanz und Nähe, das als Lyrische Filmkunst im digitalen Zeitalter bezeichnet wird.

  • R: Makoto Shinkai
  • JPN
  • FSK 6
  • Animation
  • 106 Min.
Anzeige
Überspringen

Parasite  [OmU]

  • Montag 17.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen im Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die Bediensteten der Parks nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften...

Der Gewinner des Oscars für den besten Film hält, was dieser Preis verspricht: großes Kino mit größtmöglicher Spannung. Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon Ho liefert eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse.

  • R: Bong Joon Ho
  • KOR
  • FSK 16
  • Thriller
  • 132 Min.
  • Preise: 4 Oscars, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

Die Känguru-Chroniken  

  • Montag 24.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht die Idylle. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem Anti-Terror-Anschlag und ... äh... Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.

Meine Fresse hat das lange gedauert bis es das Känguru endlich ins Kino geschafft hat. Dabei zitieren Studenten-WGs schon seit zehn Jahren ausschließlich die Känguru-Tetralogie und die vier Hörbücher sind mindestens seit 1956 auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste.

  • R: Dani Levy
  • D
  • FSK 0
  • Komödie
  • 92 Min.
  • Preise: 1 Deutscher Filmpreis
Anzeige
Überspringen

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando  

  • Montag 31.01.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

Woody hat in Bonnies Kinderzimmer ein Zuhause gefunden und genießt sein ruhiges Cowboy-Dasein, bis ihm Bonnie einen neuen Mitbewohner präsentiert: Forky hat eine Identitätskrise und ist davon überzeugt, kein Spielzeug zu sein. Doch was ist er dann? Forky ist sich jedenfalls sicher, für etwas anderes bestimmt zu sein. Und das versucht er auf halsbrecherische Art zu beweisen. Zusammen mit alten und neuen Freunden erleben Forky und Woody den Roadtrip ihres Lebens und lernen dabei, dass die Welt für ein Spielzeug viel größer ist als jemals gedacht.

Woody, Buzz Lightyear und ihre Freunde sind wieder da! Den Regiestuhl im Kinderzimmer hat Josh Cooley eingenommen. Zusammen mit Jonas Rivera und Mark Nielsen zaubert er ein fantastisches und freches Animationsabenteuer auf die Leinwand, bei dem es um mehr geht als das Leben, das man kennt.

  • R: Josh Cooley
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 100 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars
Anzeige
Überspringen

Tenet  

  • Montag 07.02.2022
  • 20:30
  • Hörsaal 1, FSU

John David Washington ist der Protagonist in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel "Tenet". Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion.

Christopher Nolan hat in jedem seiner Filme Neuland betreten und Erzählweisen kreiert, die das Ansehen zum Erlebnis machen. Nun fügt er die herausragenden Elemente seiner Meisterwerke in einem bildgewaltigen Spektakel zusammen, das die Grenzen des filmisch Möglichen komplett neu definiert.

  • R: Christopher Nolan
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Action
  • 150 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mo. 23.08.2021
20:00 Uhr
Joker
Mo. 30.08.2021
20:00 Uhr
Little Women
Mi. 08.09.2021
20:00 Uhr
Filmabend
Mi. 22.09.2021
20:00 Uhr
Jojo Rabbit
Mi. 29.09.2021
20:00 Uhr
High School Musical
Mo. 15.11.2021
20:30 Uhr
Knives Out
Mo. 22.11.2021
20:30 Uhr
Fly So Far [OmeU] & [Science Cinema]
Kooperation mit Ewnt
Mo. 29.11.2021
20:30 Uhr
High School Musical 2
Mo. 06.12.2021
20:30 Uhr
Der große Gatsby
Kooperation mit GOLDENE ZWANZIGER
Mo. 20.12.2021
20:30 Uhr
Filmabend
Mo. 03.01.2022
20:30 Uhr
Tomorrow [Science Cinema]
Kooperation mit Rotaract Club Jena
Mo. 10.01.2022
20:30 Uhr
Your Name.
Mo. 17.01.2022
20:30 Uhr
Parasite [OmU]
Mo. 24.01.2022
20:30 Uhr
Die Känguru-Chroniken
Mo. 31.01.2022
20:30 Uhr
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando
Mo. 07.02.2022
20:30 Uhr
Tenet
Mi. 16.06.2021
19:30 Uhr
OPEN AIR: Once Upon a Time in Hollywood
Im Rahmen des Frietival am Stadion
Fr. 18.06.2021
19:30 Uhr
OPEN AIR: Bohemian Rhapsody
Im Rahmen des Frietival am Stadion | ACHTUNG kurzfristiger Filmwechsel