Hörsaalkino Jena e.V. (FH)

Das Hörsaalkino Jena ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer mittwochs im Haus 5, HS 5.
Filmbeginn ist normalerweise um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Dein Programm
Im Sommersemester 2018

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mi. 11.04.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 18.04.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 25.04.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 02.05.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 23.05.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 30.05.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 06.06.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 13.06.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 20.06.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

  • Mi. 04.07.2018
    20:00

    HS 5, Haus 5, EAH

Es  

  • Mittwoch 11.04.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Eine Reihe grausamer Verbrechen erschüttert die amerikanische Kleinstadt Derry. Immer wieder verschwinden Kinder und als einzelne Körperteile gefunden werden ist klar, dass dies kein Zufall mehr sein kann. Während die Einwohner von einem "gewöhnlichen" Mörder ausgehen, macht sich eine Gruppe Kinder auf die Suche nach der Wahrheit und kommt einer dämonischen Kreatur auf die Spur, die in der Kanalisation haust und meistens in Form eines sadistischen Clowns auftritt, jedem aber in der Form seines schlimmsten Alptraums erscheinen kann...

Seit 1990 lehrt Stephen Kings gruselige Geschichte unzähligen Zuschauern das Fürchten und dieses zweiteilige Remake bringt alle dunklen Erinnerungen wieder zurück und brennt sich tief ins Gedächtnis ein. Es versteht einfach niemand so gut mit der Angst zu spielen wie Pennywise der Clown.

  • R: Andrés Muschietti
  • USA
  • FSK 16
  • Horror
  • 135 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Die Erfindung der Wahrheit  

  • Mittwoch 18.04.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Lobbyistin Elizabeth Sloane arbeitet erfolgreich als politische Strategin für eine renommierte Kanzlei. Als ein Gesetz zur intensiveren Kontrolle von privatem Waffenbesitz durchgesetzt werden soll, wird sie engagiert, die Kampagne zur Verabschiedung des Gesetzes zu führen. Doch mächtige Gegner fühlen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt und versuchen sie von ihrem Ziel abzubringen. Sloanes Ehrgeiz rührt jedoch auch von persönlichen Erfahrungen her, denn sie hat bereits erlebt, welche Konsequenzen unkontrollierter Waffenbesitz verursachen kann.

DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT ist ein raffinierter Thriller, der atemloser kaum sein könnte. Im Zentrum, der von Männern beherrschten Welt des Lobbyismus, glänzt Jessica Chastain als Elizabeth Sloane, eine skrupellose, brillante Lobbyistin, die nur eins kennt: Erfolg um jeden Preis.

  • R: John Madden
  • USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 132 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Simpel  

  • Mittwoch 25.04.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Barnabas, Simpel genannt, ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Er ist anders, oft anstrengend, aber ein Leben ohne ihn ist für seinen Bruder Ben unvorstellbar. Als ihre Mutter stirbt, soll Simpel in ein Heim. Die einzige Person, die diesen Beschluss rückgängig machen könnte, ist ihr Vater zu dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hatten. Auf der Suche nach ihm begegnen sie Medizinstudentin Aria und Sanitäter Enzo. Keiner der vier ahnt, dass sich hier eine große Freundschaft entwickelt – und vielleicht ein bisschen mehr...

Markus Goller zeichnet mit SIMPEL eine herzergreifende Reise zweier sehr unterschiedlicher Menschen, deren Kraft es ist, füreinander da zu sein. Was auch immer passiert. Ein zutiefst emotionaler und dabei umwerfend komischer Feelgood-Film.

  • R: Markus Goller
  • D
  • FSK 6
  • Dramödie
  • 113 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Thor: Tag der Entscheidung  

  • Mittwoch 02.05.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Während Asgard und seiner Bevölkerung durch die Tyrannei der skrupellosen Hela der Untergang droht, wird Thor am anderen Ende des Universums ohne seine mächtige Waffe gefangen gehalten. In einem atemlosen Wettlauf gegen die Zeit versucht der Göttersohn seinen Weg zurück in die Heimat zu finden, um 'Ragnarök', die gefürchtete Götterdämmerung, aufzuhalten. Doch vorher muss er sich in einem tödlichen Gladiatorenkampf keinem Geringeren als einem alten Verbündeten und Mitglied der Avengers stellen: dem unglaublichen Hulk.

Thors Solo-Abenteuer im Marvel Universum gehen in die dritte Runde und Chris Hemsworth kann in diesem actiongeladenen und bildgewaltigen Kinospektakel wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass es seine Avengers Kollegen gar nicht braucht, um für beste Unterhaltung zu sorgen.

  • R: Taika Waititi
  • USA
  • FSK 12
  • Action
  • 130 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Your Name.  

Gestern, heute und für immer

  • Mittwoch 23.05.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Mitsuha lebt in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder. Verbirgt sich womöglich ein Geheimnis hinter diesen Träumen?

YOUR NAME. ist der erfolgreichste japanische Anime-Film aller Zeiten und erzählt die Geschichte zweier Menschen, die sich in einer fantastischen Welt begegnen. Ein farbenprächtiges, bewegendes Drama um Distanz und Nähe, das als "Lyrische Filmkunst im digitalen Zeitalter" bezeichnet wird.

  • R: Makoto Shinkai
  • JPN
  • FSK 6
  • Animation
  • 106 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

The Killing of a Sacred Deer  [OmU]

  • Mittwoch 30.05.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Steven (Colin Farrell) ist ein erfolgreicher Herzchirurg und verheiratet mit der Augenärztin Anna (Nicole Kidman). Mit ihren beiden Kindern Bob und Kim leben sie in einem schönen Haus in einem idyllischen Vorort – eine perfekte Familie. Doch unter der makellosen Oberfläche beginnt es zu brodeln, als der 16-jährige Halbwaise Martin (Barry Keoghan) auftaucht. Der Teenager aus einfachen Verhältnissen freundet sich mit Steven an und versucht ihn, mit seiner Mutter zu verkuppeln. Als sein Plan scheitert, belegt er Stevens Familie mit einem Fluch...

Nach seinem Erfolgsfilm THE LOBSTER wurde Kult-Regisseur Yorgos Lanthimos für THE KILLING OF A SACRED DEER in Cannes mit dem Drehbuchpreis ausgezeichnet. In bester SHINING-Manier erzählt er darin, angelehnt an die griechische Mythologie, eine absurde sowie brillante Rachegeschichte.

  • R: Yorgos Lanthimos
  • IRL, UK
  • FSK 16
  • Drama
  • 121 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Das Mädchen Hirut  

  • Mittwoch 06.06.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH
In Kooperation mit Amnesty International In Kooperation mit Amnesty International

1996 in Addis Abeba. Die Frauenrechtsanwältin Meaza vertritt für eine NGO misshandelte Frauen vor Gericht. Da erfährt sie zufällig von der erst 14-jährigen Schülerin Hirut Assefa, die ein paar Fahrtstunden entfernt von ihrem Dorf überfallen, entführt, in einen Verschlag gesperrt und vergewaltigt worden ist. Sie wehrte sich, erschoss ihren Peiniger. Da es in der Region Sitte ist, dass Männer sich so eine Frau

Zusammen mit Amnesty International zeigen wir euch den Film “Das Mädchen Hirut“, welcher auf wahren Begebenheiten beruht und 2014 von Zeresenay Mehari gefilmt wurde. Der Eintritt ist an diesem Abend frei und im Nachhinein habt ihr die Möglichkeit mit uns über das Gesehene zu diskutieren.

  • R: Zeresenay Mehari
  • ETH, USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 99 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Der Tiger von New York  

  • Mittwoch 13.06.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Der junge Boxer Davey Gordon gerät in gewaltige Schwierigkeiten, als sich das Schicksal unversehens gegen ihn wendet. Seine Nachbarin Gloria arbeitet in einem schäbigen Nachtclub als Tänzerin. Dennoch verlieben sich die beiden ineinander. Das missfällt Clubbesitzer Vincent, der selbst ein Auge auf Gloria geworfen hat. Mit ihrer Zurückweisung kann Vincent jedoch in keinster Weise umgehen. Er beschließt Davey töten zu lassen und entführt das Objekt seiner Begierde. Als Davey versucht seine Angebetete zu befreien, eskaliert die Situation...

Stanley Kubricks zweiter Spielfilm ist eine Low-Budget-Produktion, in der er klassische Elemente des Film noir mit den Besonderheiten eines Melodramas kombiniert. Im Alter von 26 Jahren drehte er mit DER TIGER VON NEW YORK eine spannende Geschichte vor einer einzigartigen Stadtkulisse.

  • R: Stanley Kubrick
  • USA
  • FSK 18
  • Thriller
  • 67 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

Atomic Blonde  

  • Mittwoch 20.06.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

In Zeiten sozialer Unruhen, geheimer Hinrichtungen und Spionage wird die Geheimagentin und Spionin Lorraine Broughton in das zerrissene Berlin 1989 geschickt. Ein MI6-Offizier, der über eine Liste britischer Spione in West- und Ostdeutschland verfügte wurde tot aufgefunden. Die Liste? Unaufspürbar. Lorraines Mission ist es, sich in die revolutionären Ströme Berlins zu stürzen, die Liste zu finden und das Leben ihrer Spionagekollegen zu sichern. Dabei trifft sie auf die attraktive Agentin Delphine und den anziehenden Ex-Agenten Percival...

Graphic-Novel-Freunde dürfen sich freuen, denn ATOMIC BLONDE basiert auf seiner ursprünglich gezeichneten Version. Anthony Johnston veröffentlichte sein Werk im Jahre 2013 und recht zügig folgte in diesem Jahr die Verfilmung. Eine Print-Fortsetzung soll laut Johnston baldig folgen.

  • R: David Leitch
  • USA
  • FSK 16
  • Action
  • 115 Min.
  • Preise: ---
  • Nominierungen: ---

The Disaster Artist  [OmU]

  • Mittwoch 04.07.2018
  • 20:00
  • HS 5, Haus 5, EAH

Als sich Tommy Wiseau und Greg Sestero in der Schauspielschule kennen lernen, entwickeln sie schnell eine Bewunderung für die Talente des jeweils anderen. Sie erfahren allerdings auch, dass es für beide nie zur großen Karriere reichen wird. Daher beschließen sie, ihren eigenen Film zu drehen. Ohne auch nur die geringste Ahnung zu haben, nimmt Tommy das Heft in die Hand, heuert eine Crew an, kauft Equipment und schreibt ein Drehbuch. Außerdem wird er Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent. Dabei entsteht der schlechteste Film aller Zeiten...

Regisseur James Franco verwandelte die wahre Geschichte des ambitionierten Filmemachers und berüchtigten Hollywood-Außenseiters Tommy Wiseau in ein Loblied auf Freundschaft, künstlerische Selbstverwirklichung und Träume, die trotz unüberwindlicher Hürden Realität werden.

  • R: James Franco
  • USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 104 Min.
  • Preise: 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 1 Oscar
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mi. 11.04.2018
20:00 Uhr
Es
Mi. 18.04.2018
20:00 Uhr
Die Erfindung der Wahrheit
Mi. 25.04.2018
20:00 Uhr
Simpel
Mi. 02.05.2018
20:00 Uhr
Thor: Tag der Entscheidung
Mi. 23.05.2018
20:00 Uhr
Your Name.
Mi. 30.05.2018
20:00 Uhr
The Killing of a Sacred Deer [OmU]
Mi. 06.06.2018
20:00 Uhr
Das Mädchen Hirut
In Kooperation mit Amnesty International
Mi. 13.06.2018
20:00 Uhr
Der Tiger von New York
Mi. 20.06.2018
20:00 Uhr
Atomic Blonde
Mi. 04.07.2018
20:00 Uhr
The Disaster Artist [OmU]