Unikino am Klinikum

Das Unikino am Klinikum ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Technischen Universität Dresden.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer dienstags im MTZ.
Einlass ist normalerweise um 19:30 Uhr, Filmbeginn um 20:00 Uhr.

Damit Du die Facebook-Seite sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Wintersemester 2019

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Di. 22.10.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 22.10.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 29.10.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 29.10.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 05.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 05.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 12.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 12.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 19.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 19.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 26.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 26.11.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 03.12.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 03.12.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 10.12.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 10.12.2019
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 17.12.2019
    20:30

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 07.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 07.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 14.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 14.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 21.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 21.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 28.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Di. 28.01.2020
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Anzeige
Überspringen

Monsieur Claude 2  

  • Dienstag 22.10.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Was mussten Monsieur Claude Verneuil und seine Frau Marie nicht alles über sich ergehen lassen?! Beschneidungsrituale, Hühnchen halal, koscheres Dim Sum und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste. Doch seit den vier maximal multikulturellen Hochzeiten ihrer Töchter, sind die beiden im Integrieren unübertroffen. Gerade zurück von einer Reise in die Heimatländer der bunten Schwiegerschar, freuen sich die Verneuils auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Doch abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht...

Monsieur Claude, seine Töchter und die schlagfertigen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Der zweite Teil ist herrlich treffsicheres Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft.

  • R: Philippe de Chauveron
  • F
  • FSK 0
  • Komödie
  • 99 Min.
Anzeige
Überspringen

Rocketman  [OmU]

  • Dienstag 22.10.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

ROCKETMAN tells the incredible human story of Elton John’s breakthrough years. The film follows the fantastical journey of transformation from shy piano prodigy Reginald Dwight into international superstar Elton John. This inspirational story - set to Elton John’s most beloved songs and performed by star Taron Egerton - tells the universally relatable story of how a small-town boy became one of the most iconic figures in pop culture. But ROCKETMAN also shows Elton’s struggles with depression, substance abuse and acceptance of his sexual orientation. It stars Jamie Bell as Elton’s longtime lyricist and writing partner Bernie Taupin, Richard Madden as Elton’s first manager, John Reid, and Bryce Dallas Howard as Elton’s mother Sheila Farebrother.“The only way to tell his story is to live his fantasy.”

Es ist die bisher unerzählte, dafür aber inspirierende Geschichte des jungen Elton John. Seine Verwandlung vom schüchternen Wunderkind zum Paradiesvogel. Sein Durchbruch in den wilden 70ern. Ein cineastisches Meisterwerk und eine schillernde Musical-Fantasy, voll mit Eltons größten Hits.

  • R: Dexter Fletcher
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 121 Min.
Anzeige
Überspringen

Der Junge muss an die frische Luft  

  • Dienstag 29.10.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Ruhrpott 1972. Der pummelige Hans-Peter wächst auf in der Geborgenheit seiner fröhlichen und feierwütigen Verwandtschaft. Sein großes Talent, andere zum Lachen zu bringen, trainiert er täglich im Krämerladen seiner "Omma" Änne. Aber leider ist nicht alles rosig. Dunkle Schatten ziehen auf, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ein Ansporn, seine komödiantische Begabung immer weiter zu perfektionieren. Es ist die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands: Hape Kerkeling.

Regisseurin Caroline Link gelingt ein zuweilen melancholischer, berührender und dennoch äußerst unterhaltsamer Film, der dabei auch noch glaubwürdig bleibt. Es ist eine Liebeserklärung an das Entertainment und zählt schon jetzt zu den erfolgreichsten deutschen Filmen der letzten Jahre.

  • R: Caroline Link
  • D
  • FSK 6
  • Dramödie
  • 100 Min.
  • Preise: 3 Deutsche Filmpreise

If Beale Street Could Talk  [OmU]

  • Dienstag 29.10.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Set in early-1970s Harlem, IF BEALE STREET COULD TALK is a timeless and moving love story of both a couple’s unbreakable bond and the African-American family’s empowering embrace, as told through the eyes of 19-year-old Tish Rivers (screen newcomer KiKi Layne). A daughter and wife-to-be, Tish vividly recalls the passion, respect and trust that have connected her and her artist fiancé Alonzo Hunt, who goes by the nickname Fonny (Stephan James). Friends since childhood, the devoted couple dream of a future together but their plans are derailed when Fonny is arrested for a crime he did not commit.

Through the unique intimacy and power of cinema, IF BEALE STREET COULD TALK honors the author’s prescient words and imagery, charting the emotional currents navigated in an unforgiving and racially biased world as the filmmaker poetically crosses time frames to show how love and humanity endure.

  • R: Barry Jenkins
  • USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 119 Min.
  • Preise: 1 Oscar, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 3 Oscars
Anzeige
Überspringen

Plötzlich Familie  

  • Dienstag 05.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Pete und Ellie entschließen sich, eine Familie zu gründen und beschäftigen sich deshalb mit dem Thema Adoption. Ergriffen von den treuen Kinderaugen auf der Website einer Agentur, einigen sie sich, dass sie einem Kind ein neues Zuhause geben wollen. Als sie ein Geschwistertrio kennenlernen, ist es um die beiden geschehen. Über Nacht wird aus dem Paar eine Großfamilie. Doch nun stehen die beiden vor der Herausforderung, ihre neuen Aufgaben als Pflegeeltern von drei Kindern zu meistern, immer in der Hoffnung, eine richtige Familie zu werden.

Aus zwei wird fünf! Inspiriert von seiner eigenen Lebensgeschichte hat Regisseur und Drehbuchautor Sean Anders mit "Plötzlich Familie" eine intelligente Komödie voller Wortwitz, Herz und Humor geschaffen, die uns zeigt, dass das Leben unvorhersehbar und unvernünftig ist.

  • R: Sean Anders
  • USA
  • FSK 6
  • Dramödie
  • 118 Min.

The Old Man & the Gun  [OmU]

  • Dienstag 05.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

THE OLD MAN AND THE GUN is based on the mostly true story of Forrest Tucker (Robert Redford), from his audacious escape from San Quentin at the age of 70 to an unprecedented string of heists that confounded authorities and enchanted the public. Wrapped up in the pursuit are detective John Hunt (Casey Affleck), who becomes captivated with Forrest’s commitment to his craft, and a woman (Sissy Spacek), who loves him in spite of his chosen profession. It’s not about making a living. It’s about living.“’The Old Man & the Gun’ makes you remember why Robert Redford has been A Star For Decades.” (David Fear, Rolling Stone)

Oscar-Preisträger Robert Redford brilliert in seiner voraussichtlich letzten Kinorolle, als Gaunerlegende Forrest Tucker, mit einzigartigem und unverwechselbarem Charme. Dank seiner gehörigen Portion Witz und Stil gelingt ihm dadurch ein würdiger Abschluss einer grandiosen Karriere.

  • R: David Lowery
  • USA
  • FSK 6
  • Drama
  • 93 Min.
Anzeige
Überspringen

Der Fall Collini  

  • Dienstag 12.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den Großindustriellen Hans Meyer. Für Caspar steht jedoch mehr auf dem Spiel als sein erster Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe und war wie ein Ersatzvater für ihn. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint...

Basierend auf dem gleichnamigen Roman des Erfolgsautors Ferdinand von Schirach, hat Regisseur Marco Kreuzpaintner ein spannungsgeladenes Drama inszeniert, das von einem der größten deutschen Justizskandale erzählt und in dem sich Elyas M’Barek von einer ganz neuen, ernsthaften Seite zeigt.

  • R: Marco Kreuzpaintner
  • D
  • FSK 12
  • Drama
  • 118 Min.

Instant Family  [OmU]

  • Dienstag 12.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Comedy // When Pete (Mark Wahlberg) and Ellie (Rose Byrne) decide to start a family, they stumble into the world of foster care adoption. They hope to take in one small child but when they meet three siblings, including a rebellious 15 year old girl (Isabela Moner), they find themselves speeding from zero to three kids overnight. Now, Pete and Ellie must hilariously try to learn the ropes of instant parenthood in the hopes of becoming a family. Instant family is a heart-warming movie about adoption and foster care inspired by the experiences of director Sean Anders, who adopted three foster children with his wife. "Adopting our kids was the best thing that’s ever happened to us.” (Sean Anders)

Aus zwei wird fünf! Inspiriert von seiner eigenen Lebensgeschichte hat Regisseur und Drehbuchautor Sean Anders mit "Plötzlich Familie" eine intelligente Komödie voller Wortwitz, Herz und Humor geschaffen, die uns zeigt, dass das Leben unvorhersehbar und unvernünftig ist.

  • R: Sean Anders
  • USA
  • FSK 6
  • Dramödie
  • 118 Min.
Anzeige
Überspringen

Die Goldfische  

  • Dienstag 19.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Oliver arbeitet als erfolgreicher Portfolio-Manager, als es zu einem Unfall kommt. Diagnose: Querschnittlähmung. Drei Monate Reha sollen ihn auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten. Auf der Suche nach WLAN lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die „Goldfisch-Gruppe“, sowie ihre Betreuer Laura und Eddy. Oliver, der auch noch damit zu kämpfen hat, dass sein Schweizer Schließfach aufzufliegen droht, erkennt die Vorteile positiver Diskriminierung: ein Ausflug mit einem Behindertenbus ist die perfekte Tarnung für einen Schwarzgeldschmuggel...

Gleich mit seinem ersten Spielfilm ist Alireza Golafshan ein Volltreffer auf dem Gebiet der vielgescholtenen deutschen Filmkomödie gelungen. "Die Goldfische" vermag rundum zu überzeugen – und ganz besonders in der für integrative/inklusive Komödien heikelsten Frage nach der Tonalität.

  • R: Alireza Golafshan
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 111 Min.

Annihilation  [OmU]

  • Dienstag 19.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sci-Fi // Kane (Oscar Isaac) was missed in the “Shimmer” for one year. He suddenly returns back home without any memory and explanations for his disappearing and in poor health. His wife Lena (Natalie Portman) – a cellular biologist – is calling an ambulance but security forces take them to a top-secret facility. While Kane needs intensive care, Lena and four more female scientists start an expedition into the Shimmer, an anomalous, mutated environment with bizarre plant life and mystical creatures, steadily expanding its boundaries after a meteorite impact three years ago. When entering the Shimmer and loosing connection to the facility, Lena does not know she will be the only one to return.

ANNIHILATION is a mystical, and intellectually challenging movie from “Ex Machina”-director Alex Garlander based on the first novel of the Southern Reach Trilogy written by Jeff VanderMeer.  According to a huge production budget of $40-55 million, spectators will be impressed of the genius cosmic pictures and spherical visual effects.

  • R: Alex Garland
  • UK, USA
  • FSK 16
  • SciFi
  • 115 Min.
Anzeige
Überspringen

Drei Schritte zu dir  

  • Dienstag 26.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Stella ist eine 17-Jährige, wie sie im Buche steht. Nur Platz zum Träumen bleibt ihr nicht, denn sie verbringt die meiste Zeit im Krankenhaus. Stella leidet an der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose und ihre wichtigste Regel lautet: Komm keinem Patienten näher als vier Schritte, denn seine Bakterien könnten dich schlimmstenfalls töten. Als sie aber dem charmanten Will begegnet, der immer wieder gegen seine Behandlung rebelliert, knistert es so sehr zwischen ihnen, dass es Stella zunehmend schwerer fällt, den Sicherheitsabstand einzuhalten.

Die Jungstars Haley Lu Richardson und Cole Sprouse zeigen in diesem ergreifenden Liebesdrama, und Regiedebüt von Schauspieler Justin Baldoni, was es bedeutet, aus vollem Herzen gegen die Endlichkeit des Lebens anzugehen und dass jeder Millimeter zählt, wenn es um die Liebe geht.

  • R: Justin Baldoni
  • USA
  • FSK 6
  • Romanze
  • 117 Min.
Anzeige
Überspringen

Monsieur Claude 2  [OmU]

  • Dienstag 26.11.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

La suite du film Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu ? Claude et Marie Verneuil, issus de la grande bourgeoisie catholique provinciale sont des parents plutôt "vieille France". Mais ils se sont toujours obligés à faire preuve d'ouverture d'esprit. Une fois de plus, ils font face à une crise.

Leurs quatre gendres, Rachid, David, Chao et Charles ont décidé de quitter la France avec femmes et enfants pour tenter leur chance à l’étranger. Odile et David veulent partir en Israël, Chao et Ségolène en Chine, Isabelle et Rachid en Algérie, tandis que Laure et Charles veulent partir en Inde. Incapables d’imaginer leur famille loin d’eux, Claude et Marie sont prêts à tout pour les retenir. De leur côté, André et Madeleine Koffi débarquent en France pour le mariage de leur fille. Eux non plus ne sont pas au bout de leurs surprises…

  • R: Philippe de Chauveron
  • F
  • FSK 0
  • Komödie
  • 99 Min.
Anzeige
Überspringen

Aladdin  

  • Dienstag 03.12.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Aladdins Zuhause sind die Straßen von Agrabah. Der liebenswürdige Straßenjunge ist erpicht darauf, sein von kleinen Diebstählen gezeichnetes Leben hinter sich zu lassen und seinem Glauben zu folgen, zu Höherem bestimmt zu sein. Am anderen Ende der Stadt hegt die Tochter des Sultans, Prinzessin Jasmin, ihre eigenen Träume. Sie sehnt sich danach, das Leben außerhalb der Palastmauern kennenzulernen und mit ihrem Status die Menschen von Agrabah unterstützen zu können. Als sich ihre Wege kreuzen, beginnt ein aufregendes Abenteuer...

Mit seiner spektakulären Live Action-Verfilmung entführt Regisseur Guy Ritchie in die zauberhafte Welt der prachtvollen Paläste, geheimnisvollen Bazare und  fliegenden Teppiche. Ein mitreißendes Kinoerlebnis für die Sinne und das Herz, voller Spannung, Humor und Romantik.

  • R: Guy Ritchie
  • USA
  • FSK 6
  • Abenteuer
  • 128 Min.

Five Feet Apart  [OmU]

  • Dienstag 03.12.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Stella Grant (Haley Lu Richardson) is every bit a seventeen-year-old… she’s attached to her laptop and loves her best friends. But unlike most teenagers, she spends much of her time living in a hospital as a cystic fibrosis patient. Her life is full of routines, boundaries and self-control – all of which is put to the test when she meets an impossibly charming fellow patient named Will Newman (Cole Sprouse). There’s an instant flirtation, though restrictions dictate that they must maintain a safe distance between them. As their connection intensifies, so does the temptation to throw the rules out the window and embrace that attraction. Further complicating matters is Will’s potentially dangerous rebellion against his ongoing medical treatment. Stella gradually inspires Will to live life to the fullest, but can she ultimately save the person she loves when even a single touch is off limits?

Die Jungstars Haley Lu Richardson und Cole Sprouse zeigen in diesem ergreifenden Liebesdrama, und Regiedebüt von Schauspieler Justin Baldoni, was es bedeutet, aus vollem Herzen gegen die Endlichkeit des Lebens anzugehen und dass jeder Millimeter zählt, wenn es um die Liebe geht.

  • R: Justin Baldoni
  • USA
  • FSK 6
  • Romanze
  • 117 Min.
Anzeige
Überspringen

Yesterday  

  • Dienstag 10.12.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Jack ist leidenschaftlicher, erfolgloser Singer-Songwriter, der es nicht aus seinem Heimatdorf an der Küste Englands herausschafft. Eines Tages wird Jack, während eines mysteriösen Stromausfalls, vom Bus angefahren. Als er wieder zu Bewusstsein kommt, muss Jack feststellen, dass die Beatles und ihre zeitlos-genialen Klassiker aus dem Gedächtnis der gesamten Menschheit ausradiert wurden. Mit einem riesigen Fundus an unbekannten Welthits in der Tasche, verzaubert Jack schnell sein Publikum, lernt aber auch die Schattenseite des Erfolgs kennen.

Wenn Regisseur Danny Boyle ("Slumdog Millionär") und Drehbuchautor Richard Curtis ("Notting Hill") einen Kinofilm kreieren, dann ist vorprogrammiert, dass es eine liebenswert-romantische Komödie werden muss, die dank der Unterstützung von Ed Sheeran auch musikalisch Maßstäbe setzen kann.

  • R: Danny Boyle
  • UK
  • FSK 0
  • Dramödie
  • 116 Min.

Aladdin  [OmU]

  • Dienstag 10.12.2019
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Street urchin Aladdin meets the beautiful Princess Jasmine of Agrabah by chance in the marketplace after she sneaks out of the royal palace to walk among her people. The sultan's advisor, the evil Grand Vizier Jafar, who is plotting to rule the kingdom himself, senses Aladdin's attraction to the princess and promises to make him rich if he can first bring him a magical lamp containing a powerful Genie. After venturing into the Cave of Wonders in search of the lamp, Aladdin's quest to defeat Jafar and win the hand of the princess begins.From Disney comes the thrilling and vibrant live-action adaptation of the animated classic Aladdin, the exciting tale of the charming street rat Aladdin, the self-determined Princess Jasmine and the Genie who may be the key to their future. Directed by Guy Ritchie, Aladdin features an all-star cast including Will Smith Mena Massoud and Naomi Scott.

Mit seiner spektakulären Live Action-Verfilmung entführt Regisseur Guy Ritchie in die zauberhafte Welt der prachtvollen Paläste, geheimnisvollen Bazare und  fliegenden Teppiche. Ein mitreißendes Kinoerlebnis für die Sinne und das Herz, voller Spannung, Humor und Romantik.

  • R: Guy Ritchie
  • USA
  • FSK 6
  • Abenteuer
  • 128 Min.
Anzeige
Überspringen

Die Feuerzangenbowle  

  • Dienstag 17.12.2019
  • 20:30
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

„Wo simmer denn dran?“ Aja, heute gibt’s die Feuerzangenbowle. Jeder Student kann sie erzählen – die Geschichte vom legendären Johannes Pfeiffer, der noch einmal die Schulbank drücken muss: Eine Runde älterer Herren sitzt in redseliger Stimmung bei einer Feuerzangenbowle zusammen und erinnert sich an ihre Zeit der Schülerstreiche. Einzig der junge Schriftsteller Pfeiffer, der als Kind „nur“ von einem Privatlehrer erzogen wurde, kann hier nicht mithalten. So beschließt die heitere Runde: Pfeiffer muss nochmal zur Schule. Dort erlebt er als Besucher der Oberprima, was so alles zu einer richtigen Schülerkarriere gehört: jede Menge Klassenbucheinträge, einsame Zeiten im alten Karzer, eine schwatzhafte Zimmerwirtin, gnadenlos bimmelnde Wecker zu unsäglichen Uhrzeiten und natürlich eine Schülerliebe namens Eva.

Das Schwarzweißbild, der knisternde Ton, die heitere Atmosphäre – mindestens einmal im Leben sollte jeder Studierende DIE FEUERZANGENBOWLE in einem vollen Hörsaal miterlebt haben, denn selbst nach so langer Zeit begeistert der Kultstreifen jedes Jahr aufs Neue und erweist sich immer wieder als ein unvergessliches Kinoerlebnis.

  • R: Helmut Weiss
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 97 Min.
Anzeige
Überspringen

Traumfabrik  

  • Dienstag 07.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sommer 1961. Emil Hellwerk ist gerade aus der Nationalen Volksarmee (NVA) entlassen worden und arbeitet nun als Komparse im DEFA-Studio Babelsberg, einem magischen Ort voller Phantasie. Dort verliebt er sich Hals über Kopf in die französische Tänzerin Milou. Die beiden sind wie füreinander bestimmt. Doch dann werden sie durch die Grenzschließung am 13. August 1961 getrennt. Ein Wiedersehen scheint unmöglich, bis Emil einen waghalsigen Plan schmiedet: Er dreht einfach selbst einen Film! Das ist jedoch gar nicht so einfach...

In der ersten Eigenproduktion nach über 20 Jahren für Studio Babelsberg, erzählt Regisseur Martin Schreier eine magische Liebesgeschichte – vor der Kulisse des ältesten Filmstudios der Welt. Dabei gelingt ihm ein modernes Meisterwerk, das nicht nur optisch jede Menge Freude bereitet.

  • R: Martin Schreier
  • D
  • FSK 6
  • Romanze
  • 125 Min.
Anzeige
Überspringen

Dark Phoenix  [OmU]

  • Dienstag 07.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

During a life-threatening mission to outer space, Jean Grey is nearly killed when she absorbs a cosmic entity that leaves her with powers far beyond anything she or any other mutant has ever possessed. Once she returns home to Earth, she struggles with these near-godlike abilities, but the force inside her is too overwhelming to contain. Spiraling out of control, Jean hurts the ones she loves most. Her actions tear the X-Men apart, and the heroes find themselves deeply compromised at a time when they must face their most dangerous enemy yet – one of their own.

From writer-director Simon Kinberg comes the most radical X-Men film ever made. The culmination of a superhero saga nearly two decades in the making, the spectacular new blockbuster is part science-fiction thriller, part character-driven drama, posing intriguing questions about identity and destiny.

  • R: Simon Kinberg
  • USA
  • FSK 12
  • Action
  • 114 Min.
Anzeige
Überspringen

Der König der Löwen  

  • Dienstag 14.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

In den Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge, vergöttert seinen Vater und kann es kaum erwarten, selbst König zu werden. Doch sein Onkel Scar hegt eigene Pläne, den Thron zu besteigen, und zwingt Simba, das Königreich zu verlassen. Mit Hilfe eines ausgelassenen Erdmännchens namens Timon und seines warmherzigen Freundes, des Warzenschweins Pumbaa, lernt Simba erwachsen zu werden, die Verantwortung anzunehmen und in das Land seines Vaters zurückzukehren, um seinen Platz auf dem Königsfelsen einzufordern.

Disney verleiht dieser weltweit gefeierten Geschichte einen zeitgemäßen Look und erweckt sie zu völlig neuem Leben. Visionäre Techniken und ein preisgekröntes Team präsentieren die tierischen Protagonisten sowie die atemberaubenden Landschaften in sensationell fotorealistischer Bildgewalt.

  • R: Jon Favreau
  • USA
  • FSK 6
  • Abenteuer
  • 118 Min.

Yesterday  [OmU]

  • Dienstag 14.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Jack Malik was just another struggling songwriter... but that was yesterday. After a mysterious blackout, Jack (Himesh Patel) discovers he is the only person on earth who remembers The Beatles! As he rockets to fame by passing off the Fab Four’s songs as his own, Jack risks losing Ellie (Lily James) – the inly person who has loved him and believed in him from the start. Before the door to his old life closes forever, Jack must decide if all he needs is love, after all. Kate McKinnon and Ed Sheeran also star in this romantic rock ‘n’ roll comedy from Academy Award-winning director Danny Boyle and Academy Award-nominated screenwriter Richard Curtis.“An uplifting triumph of heartfelt comedy.” (Mike Reyes – Cinemablend)

Wenn Regisseur Danny Boyle ("Slumdog Millionär") und Drehbuchautor Richard Curtis ("Notting Hill") einen Kinofilm kreieren, dann ist vorprogrammiert, dass es eine liebenswert-romantische Komödie werden muss, die dank der Unterstützung von Ed Sheeran auch musikalisch Maßstäbe setzen kann.

  • R: Danny Boyle
  • UK
  • FSK 0
  • Dramödie
  • 116 Min.
Anzeige
Überspringen

Once Upon a Time in Hollywood  

  • Dienstag 21.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

1969 ist die Zeit der Western in Hollywood vorbei, was für Rick Dalton sehr ungelegen kommt, verdient er doch sein Geld damit. Auch für sein Stunt-Double läuft es somit bescheiden. Da in Italien drehen nicht in Frage kommt, versucht er sich als Bösewicht und wird von aufstrebenden Stars regelmäßig vermöbelt. Noch bitterer: Nebenan zieht Roman Polanski ein, der sich vor Erfolg kaum retten kann. Aber auch ein Besuch in der Westernkulissenstadt eines Bekannten macht es nicht besser, denn dort hat sich inzwischen die Manson-Familie eingenistet...

Der neunte, erneut grandiose Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer famosen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter. Ein Geniestreich, der bei jedem Ansehen mehr offenbart!

  • R: Quentin Tarantino
  • USA, UK
  • FSK 16
  • Komödie
  • 161 Min.

The Lion King  [OmU]

  • Dienstag 21.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Simba idolizes his father, King Mufasa, and takes to heart his own royal destiny. But not everyone in the kingdom celebrates the new cub’s arrival. Scar, Mufasa’s brother – and former heir to the throne – has plans of his own. The battle for Pride Rock is fraught with betrayal, tragedy and drama, ultimately resulting in Simba’s exile. With help from a curious pair of newfound friends, Simba will have to figure out how to grow up and take back what is rightfully his.

“It’s such a beloved property,” says director Jon Favreau. “Disney has had tremendous success with the original animated version and then the Broadway musical. I knew that I had to be very careful with it. I felt a tremendous responsibility not to screw it up. I wanted to demonstrate that we could be respectful of the source material while bringing it to life using mind-blowing techniques and technologies.”

  • R: Jon Favreau
  • USA
  • FSK 6
  • Abenteuer
  • 118 Min.
Anzeige
Überspringen

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen  

  • Dienstag 28.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Grindelwald macht seine Drohung wahr und entkommt dem Gewahrsam des MACUSA. Er schart ein Gefolge um sich, das seine Pläne nicht kennt: die Herrschaft reinblütiger Zauberer über alle nichtmagischen Wesen. Um diese Pläne zu vereiteln, wendet sich Albus Dumbledore an seinen ehemaligen Schüler Newt Scamander, der seine Hilfe zusagt, ohne sich über die Gefahren im Klaren zu sein. Liebe und Loyalität werden auf die Probe gestellt, und selbst zwischen besten Freunden und innerhalb von Familien entstehen immer mehr Spaltungen in der magischen Welt...

Das zweite von fünf fantastischen Abenteuern in der Wizarding World, kreiert von J.K. Rowling, bringt Newt Scamander zurück auf die große Leinwand und wartet nicht nur mit bildgewaltiger Fantasie und Magie auf, sondern auch mit einer spannenden Geschichte und einem großen Hunger nach Mehr!

  • R: David Yates
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Fantasy
  • 134 Min.

Once Upon a Time ... in Hollywood  [OmU]

  • Dienstag 28.01.2020
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Is television the new fast track to movie stardom? More and more actors and actresses are using their popularity on the small screen as a stepping stone to big Hollywood feature films. But not everyone was meant to make it big. Quentin Tarantino’s ONCE UPON A TIME … IN HOLLYWOOD visits 1969 Los Angeles, where everything is changing, as TV star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) and his longtime stunt double Cliff Booth (Brad Pitt) make their way around an industry they hardly recognize anymore. The ninth film from the writer-director features a large ensemble cast and multiple storylines in a tribute to the final moments of Hollywood’s golden age.

Der neunte, erneut grandiose Film von Kultregisseur und Drehbuchautor Quentin Tarantino wartet mit einer famosen Ensemble-Besetzung und zahlreichen Erzählsträngen auf und huldigt den letzten Momenten von Hollywoods goldenem Zeitalter. Ein Geniestreich, der bei jedem Ansehen mehr offenbart!

  • R: Quentin Tarantino
  • USA, UK
  • FSK 16
  • Komödie
  • 161 Min.
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Di. 22.10.2019
20:00 Uhr
Monsieur Claude 2
Di. 22.10.2019
20:00 Uhr
Rocketman [OmU]
Di. 29.10.2019
20:00 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft
Di. 29.10.2019
20:00 Uhr
If Beale Street Could Talk [OmU]
Di. 05.11.2019
20:00 Uhr
Plötzlich Familie
Di. 05.11.2019
20:00 Uhr
The Old Man & the Gun [OmU]
Di. 12.11.2019
20:00 Uhr
Der Fall Collini
Di. 12.11.2019
20:00 Uhr
Instant Family [OmU]
Di. 19.11.2019
20:00 Uhr
Die Goldfische
Di. 19.11.2019
20:00 Uhr
Annihilation [OmU]
Di. 26.11.2019
20:00 Uhr
Drei Schritte zu dir
Di. 26.11.2019
20:00 Uhr
Monsieur Claude 2 [OmU]
Auf Französisch!
Di. 03.12.2019
20:00 Uhr
Aladdin
Di. 03.12.2019
20:00 Uhr
Five Feet Apart [OmU]
Di. 10.12.2019
20:00 Uhr
Yesterday
Di. 10.12.2019
20:00 Uhr
Aladdin [OmU]
Di. 17.12.2019
20:30 Uhr
Die Feuerzangenbowle
Mit kostenlosem Glühwein! Tickets schon im Vorverkauf erhältlich. Wendet euch bei den vorherigen Veranstaltungen an das Unikino-Team.
Di. 07.01.2020
20:00 Uhr
Traumfabrik
Di. 07.01.2020
20:00 Uhr
Dark Phoenix [OmU]
Di. 14.01.2020
20:00 Uhr
Der König der Löwen
Di. 14.01.2020
20:00 Uhr
Yesterday [OmU]
Di. 21.01.2020
20:00 Uhr
Once Upon a Time in Hollywood
Di. 21.01.2020
20:00 Uhr
The Lion King [OmU]
Di. 28.01.2020
20:00 Uhr
Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Di. 28.01.2020
20:00 Uhr
Once Upon a Time ... in Hollywood [OmU]
Di. 09.04.2019
20:00 Uhr
A Star Is Born
Di. 09.04.2019
20:00 Uhr
Red Sparrow [OmU]
Di. 16.04.2019
20:00 Uhr
Ballon
Di. 16.04.2019
20:00 Uhr
The Shape of Water [OmU]
Di. 23.04.2019
20:00 Uhr
Der Vorname
Di. 23.04.2019
20:00 Uhr
Searching [OmU]
Di. 30.04.2019
20:00 Uhr
Deine Juliet
Di. 30.04.2019
20:00 Uhr
A Star Is Born [OmU]
Di. 07.05.2019
20:00 Uhr
Bohemian Rhapsody
Di. 07.05.2019
20:00 Uhr
Crooked House [OmU]
Di. 14.05.2019
20:00 Uhr
25 km/h
Di. 14.05.2019
20:00 Uhr
Mary Poppins Returns [OmU]
Di. 21.05.2019
20:00 Uhr
Red Sparrow
Di. 21.05.2019
20:00 Uhr
First Man [OmU]
Di. 28.05.2019
20:00 Uhr
Shape of Water
Di. 28.05.2019
20:00 Uhr
Love, Simon [OmU]
Di. 04.06.2019
20:00 Uhr
Werk ohne Autor
Di. 04.06.2019
20:00 Uhr
Glass [OmU]
Di. 18.06.2019
20:00 Uhr
100 Dinge
Di. 18.06.2019
20:00 Uhr
Juliet, Naked [OmU]
Di. 25.06.2019
20:00 Uhr
Glass
Di. 25.06.2019
20:00 Uhr
Mary Queen of Scots [OmU]