Unikino am Klinikum

Das Unikino am Klinikum ist Euer Hörsaalkino „von Studierenden, für Studierende“ an der Technischen Universität Dresden.
Unsere Filme laufen während des Semesters immer montags im MTZ auf dem Medizinercampus.
Einlass ist normalerweise um 19:30 Uhr, Filmbeginn um 20:00 Uhr.

Damit Du die Standortkarte sehen kannst, akzeptiere bitte unsere Datenschutzhinweise.

Hier könnt Ihr direkt eine Nachricht an das Kino schicken.

Dein Programm
Im Sommersemester 2022

Aus lizenzrechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unser Angebot an Studierende und Hochschulangehörige richtet. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist der Zutritt zu den Filmvorführungen nur Studierenden und Hochschulangehörigen gestattet.

  • Mo. 11.04.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 11.04.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 25.04.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 25.04.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 02.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 02.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 09.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 09.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 16.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 16.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 23.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 23.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 30.05.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 13.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 13.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 20.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 20.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 27.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 27.06.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 04.07.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 04.07.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 11.07.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

  • Mo. 11.07.2022
    20:00

    MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Anzeige
Überspringen

Parasite  

  • Montag 11.04.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen im Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die Bediensteten der Parks nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften...

Der Gewinner des Oscars für den besten Film hält, was dieser Preis verspricht: großes Kino mit größtmöglicher Spannung. Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon Ho liefert eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse.

  • R: Bong Joon Ho
  • KOR
  • FSK 16
  • Thriller
  • 132 Min.
  • Preise: 4 Oscars, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

Little Women  [OV]

  • Montag 11.04.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Vier junge Frauen im Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts, die ihr Leben selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen gestalten wollen und dabei teils große gesellschaftliche Hindernisse überwinden: Wir folgen den unterschiedlichen Lebenswegen der March-Schwestern Jo (Saoirse Ronan), Meg (Emma Watson), Amy (Florence Pugh) und Beth (Eliza Scanlen) zu einer Zeit, in der die Möglichkeiten für Frauen begrenzt waren. Erzählt aus der Perspektive von Jo March, dem Alter Ego von Autorin Louisa May Alcott, und basierend auf einem Literaturklassiker.

Dieses einfühlsame Drama erzählt von den Wünschen, Träumen und Gefühlen vier junger Frauen zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die heute so modern wirken wie je zuvor. Regisseurin Greta Gerwig gelingt mit ihrer Adaption ein außergewöhnlicher Film, voller Leidenschaft und Energie.

  • R: Greta Gerwig
  • USA
  • FSK 0
  • Drama
  • 135 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars

Filmabend  

  • Montag 25.04.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.

Filmabend  [OV]

  • Montag 25.04.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Onward  

Keine halben Sachen

  • Montag 02.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Früher war die Welt voll Zauberei und Magie! So auch in New Mushroomton, einer ganz normalen Kleinstadt, in der Elfen, Zwerge, Riesen, hyperaktive Haustier-Drachen, wenig glamouröse Einhörner und andere Fabelwesen ihren Alltag verbringen. Mit Handys, Autos und anderen Annehmlichkeiten. Nur die Magie ist mit dem Einzug der modernen Technik in Vergessenheit geraten. Auch die Brüder Ian und Barley leben ein gewöhnliches Teenager-Leben. Doch an Ians 16. Geburtstag führt sie ein Geschenk ihres verstorbenen Vaters auf eine außergewöhnliche Reise...

Pixar Animation Studios zaubert ein einzigartiges Abenteuer auf die Kinoleinwand, voll funkelnder Magie und sprühendem Witz. Eine berührende Geschichte, die auf den Erfahrungen von Regisseur Dan Scanlon beruht, der früh seinen Vater verlor und eine besondere Beziehung zu seinem Bruder hat.

  • R: Dan Scanlon
  • USA
  • FSK 0
  • Animation
  • 102 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar

Where'd You Go, Bernadette  [OV]

  • Montag 02.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Bernadette ist anders als die perfekt organisierten Mütter der Nachbarschaft. Sie ist chaotisch, exzentrisch und sensibel. Die einstige Stararchitektin ist ihrem Mann Elgie nach Seattle gefolgt und lebt dort mit der 15-jährigen Tochter Bee in einer alten Villa. Als Bernadettes Nachbarin darum bittet, die wuchernden Brombeerbüsche an der Grundstücksgrenze zu entfernen, setzt das eine Kette von Missgeschicken in Gang. Und plötzlich ist sie verschwunden. Elgie und Bee nehmen die Suche auf und ihre Reise endet schließlich mitten in der Antarktis...

Der preisgekrönte Autor und Regisseur Richard Linklater (Boyhood) hat eine warmherzige Komödie inszeniert und erzählt mit sprühendem Witz sowie feinen Zwischentönen von seiner ungewöhnlichen Heldin, die dem Familienalltag entflieht und in den Weiten der Antarktis neu zu sich findet.

  • R: Richard Linklater
  • USA
  • FSK 6
  • Dramödie
  • 109 Min.
Anzeige
Überspringen

Jojo Rabbit  

  • Montag 09.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Mitten während des zweiten Weltkriegs: Das Weltbild eines einsamen deutschen Jungen namens Jojo (Roman Griffin Davis) wird grundlegend auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter (Scarlett Johansson) auf ihrem Dachboden ein jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt. Jojo muss sich daraufhin seinem blinden Nationalismus stellen und alle seine Ansichten hinterfragen, doch der Einzige, den er um Rat fragen kann, ist sein idiotischer imaginärer Freund Adolf Hitler.

Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi bleibt seinem charakteristisch schrägen Stil treu, in dem schwarzer Humor und ergreifendes Drama Hand in Hand gehen, und schafft ein für sechs Oscars nominiertes Satire-Meisterwerk, das unter anderem als Mahnung zur Toleranz verstanden werden soll.

  • R: Taika Waititi
  • CZE, NZ, USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 108 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 6 Oscars

Filmabend  [OV]

  • Montag 09.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.

Beim Leben meiner Schwester  [Science Cinema]

  • Montag 16.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Die inzwischen elfjährige Anna Fitzgerald wurde nur gezeugt, um ihrer leukämiekranken Schwester Körperteile zu spenden. Kate und Anna sind sich daher noch näher als Schwestern üblicherweise. Trotz ihres jugendlichen Alters müssen die beiden etliche medizinische Verfahren und Krankenhausaufenthalte ertragen - das gehört inzwischen zum Alltag der Familie, die in jeder Lage fest zusammenhält. Doch eines Tages sagt Anna nein und verlangt Selbstbestimmung über ihren eigenen Körper. Sie beauftragt einen Anwalt, der ihren Fall vor Gericht bringt...

Was hält eine Familie zusammen? Nick Cassavetes, Regisseur von WIE EIN EINZIGER TAG und JOHN Q. - VERZWEIFELTE WUT beweist wieder einmal, wie souverän er aufwühlende menschliche Emotionen in den Griff bekommt. Ein Film der unter die Haut geht und bewegt.

  • R: Nick Cassavetes
  • USA
  • FSK 12
  • Drama
  • 109 Min.

Filmabend  [OV]

  • Montag 16.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Tenet  

  • Montag 23.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

John David Washington ist der Protagonist in Christopher Nolans neuem Sci-Fi-Action-Spektakel "Tenet". Um die gesamte Welt vor dem Untergang zu bewahren, steht dem Protagonisten nur ein einziges Wort zur Verfügung: Tenet. Seine Mission führt ihn in eine zwielichtige Welt der internationalen Spionage, in der die Gesetze der Zeit nicht zu gelten scheinen. Zeitreisen? Nein. Inversion.

Christopher Nolan hat in jedem seiner Filme Neuland betreten und Erzählweisen kreiert, die das Ansehen zum Erlebnis machen. Nun fügt er die herausragenden Elemente seiner Meisterwerke in einem bildgewaltigen Spektakel zusammen, das die Grenzen des filmisch Möglichen komplett neu definiert.

  • R: Christopher Nolan
  • UK, USA
  • FSK 12
  • Action
  • 150 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars

Motherless Brooklyn  [OV]

  • Montag 23.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Lionel Essrog ist ein einsamer Privatdetektiv mit Tourette-Syndrom, der den Mord an seinem Mentor und einzigen Freund Frank Minna aufzuklären versucht. Mit nichts weiter als einigen Hinweisen, aber befeuert von seinem drängenden, obsessiven Verstand, deckt Lionel streng gehütete Geheimnisse auf, die entscheidend für das Schicksal und das Gleichgewicht von New York sind. Der rätselhafte Mord spült ihn in Gin-geschwängerte Jazzclubs in Harlem, in die unnachgiebigen Slums von Brooklyn und schließlich in die vergoldeten Säle der Mächtigen.

Der Weg des Films nahm 1999 seinen Anfang, als Edward Norton das filmische Potenzial von Jonathan Lethems Roman erkannte. Von Beginn an war es jedoch seine Intention, Figuren und Handlung in eine andere Zeit zu versetzen und dem Drama so eine ganz eigene Stimmung zu verleihen.

  • R: Edward Norton
  • USA
  • FSK 12
  • Thriller
  • 144 Min.
Anzeige
Überspringen

Wer wir waren  [Science Cinema]

  • Montag 30.05.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Was werden zukünftige Generationen über uns denken, wenn wir bereits Geschichte sind? Wir blicken auf den gegenwärtigen Zustand der Welt und fragen uns im Geiste von Willemsens Vermächtnis, ob sie an uns verzweifeln werden. Sechs Denker*innen und Wissenschaftler*innen reflektieren die Gegenwart und blicken in die Zukunft. Dieser inspirierende Blick auf unsere Welt hält eine hoffnungsvolle Botschaft für uns alle bereit: Wir selbst haben es in der Hand, wer wir sind, wenn wir unsere Verbundenheit, unsere Gemeinsamkeit, unser "Wir" erkennen.

Roger Willemsen: "Wir waren jene, die wussten, aber nicht verstanden, voller Informationen, aber ohne Erkenntnis, randvoll mit Wissen, aber mager an Erfahrung. So gingen wir, von uns selbst nicht aufgehalten." Ein Blick auf Zustände, Visionen, Chancen und Optionen. Poetisch und intensiv.

  • R: Marc Bauder
  • D
  • FSK 0
  • Doku
  • 115 Min.
Anzeige
Überspringen

Knives Out  

Mord ist Familiensache

  • Montag 13.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Harlan Thrombey ist tot! Der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte Verwandtschaft, noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben. Ein Fall für Detektiv Benoit Blanc. Doch während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen und falschen Fährten muss durchkämmt werden, um die Wahrheit zu enthüllen.

In Rian Johnsons lässigem Whodunit wird ein unwiderstehliches und altbewährtes Krimi-Szenario mit Gusto auf den heutigen Stand der Dinge gebracht, angereichert mit schneidendem Witz und einem rasiermesserscharfen Blick auf die sozialen Mores und Familienbande im 21. Jahrhundert.

  • R: Rian Johnson
  • USA
  • FSK 12
  • Komödie
  • 130 Min.
  • Nominierungen: 1 Oscar
Anzeige
Überspringen

Dune  [OV]

  • Montag 13.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Paul Atreides, ein brillanter junger Mann, der in ein Schicksal hineingeboren wurde, das er nicht verstehen kann, muss auf den gefährlichsten Planeten des Universums reisen, um die Zukunft seiner Familie und seines gesamten Volkes zu sichern. Nur dort existiert ein wertvoller Rohstoff, der es der Menschheit ermöglicht, ihr vollständiges geistiges Potenzial auszuschöpfen. Doch finstere Mächte wollen die Kontrolle über die kostbare Substanz an sich reißen. Es entbrennt ein erbitterter Kampf, den nur diejenigen überleben, die ihre Ängste besiegen.

Mit atemberaubenden Bildern, einem phänomenalen Soundtrack von Hans Zimmer und ganz viel Liebe zum Detail bildet "Dune" den kunstvollen Auftakt einer mehrteiligen Filmreihe, den man einfach auf der großen Leinwand erleben muss, um seine Brillanz auch nur ansatzweise erfassen zu können.

  • R: Denis Villeneuve
  • USA, CAN
  • FSK 12
  • SciFi
  • 155 Min.
  • Preise: 6 Oscars, 1 Golden Globe
  • Nominierungen: 10 Oscars
Anzeige
Überspringen

Der Fall Collini  

  • Montag 20.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70-jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den Großindustriellen Hans Meyer. Für Caspar steht jedoch mehr auf dem Spiel als sein erster Fall als Strafverteidiger. Das Opfer ist der Großvater seiner Jugendliebe und war wie ein Ersatzvater für ihn. Zudem hat er mit der Strafverteidiger-Legende Richard Mattinger einen Gegner, der ihm haushoch überlegen scheint...

Basierend auf dem gleichnamigen Roman des Erfolgsautors Ferdinand von Schirach, hat Regisseur Marco Kreuzpaintner ein spannungsgeladenes Drama inszeniert, das von einem der größten deutschen Justizskandale erzählt und in dem sich Elyas M’Barek von einer ganz neuen, ernsthaften Seite zeigt.

  • R: Marco Kreuzpaintner
  • D
  • FSK 12
  • Drama
  • 118 Min.

Filmabend  [OV]

  • Montag 20.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Sorry! Aus lizenzrechtlichen Gründen dürfen wir hier leider weder den Filmtitel nennen noch inhaltliche Angaben zum gezeigten Film machen. Die Filmvorführung findet aber wie gewohnt bei uns statt!

Bitte beachtet unsere Ankündigungen auf dem Campus. Danke für Euer Verständnis

  • R: N.N.
  • FSK 0
  • 0 Min.
Anzeige
Überspringen

Contra  

  • Montag 27.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Professor Pohl droht von seiner Uni zu fliegen, nachdem er die Studentin Naima in einem vollbesetzten Hörsaal fremdenfeindlich beleidigt hat. Als das Video viral geht, gibt ihm der Universitätspräsident eine letzte Chance: Wenn ihm gelingt, die Erstsemestlerin für einen bundesweiten Debattier-Wettbewerb fitzumachen, wären seine Chancen vor dem Disziplinarausschuss wesentlich besser. Die beiden sind entsetzt, doch mit der Zeit sammeln sie erste Erfolge. Bis Naima erkennt, dass das Multi-Kulti-Märchen nur den Ruf der Universität retten soll...

Diese amüsant-entlarvende Tragikomödie von Sönke Wortmann könnte aktueller nicht sein: Es geht um Vorurteile, Stereotype und die Lust an guten Argumenten. Ein temperamentvoller Zusammenprall der Kulturen und ein furioses Schauspielduell zwischen Christoph Maria Herbst und Nilam Farooq.

  • R: Sönke Wortmann
  • D
  • FSK 12
  • Komödie
  • 108 Min.
Anzeige
Überspringen

The Father  [OV]

  • Montag 27.06.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Anne ist in Sorge um ihren Vater. Als stolzer Mann, lehnt er trotz seines hohen Alters jede Unterstützung durch eine Pflegekraft ab und weigert sich standhaft, seine Londoner Wohnung zu verlassen. Obwohl ihn sein Gedächtnis immer häufiger im Stich lässt, ist er davon überzeugt, auch weiterhin allein zurechtzukommen. Doch als Anne ihm plötzlich eröffnet, dass sie zu ihrem Freund nach Paris ziehen wird, ist er verwirrt. Wer ist dann dieser Fremde in seinem Wohnzimmer, der vorgibt, seit über zehn Jahren mit Anne verheiratet zu sein?

Anthony Hopkins und Olivia Colman zeigen in Florian Zellers meisterhaft inszeniertem Regiedebüt ein Schauspiel von beeindruckender Echtheit, das den Zuschauer unvermittelt in das Leben mit Demenz versetzt. Eine ergreifende Verfilmung des gefeierten Theaterstücks, die noch lange nachwirkt.

  • R: Florian Zeller
  • UK, F
  • FSK 6
  • Drama
  • 97 Min.
  • Preise: 2 Oscars
  • Nominierungen: 6 Oscars
Anzeige
Überspringen

Der Rausch  

  • Montag 04.07.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft. Heute sind nicht nur seine Schüler gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen Freunden geht es nicht besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines Philosophen, nach der ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig ist. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen konstanten Pegel zu halten. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten...

Eine facettenreiche Geschichte, die gleichzeitig provoziert und unterhält, die zum Nachdenken anregt sowie uns zum Weinen und Lachen bringt. Und die Stoff für Gedanken und Debatten für ein Publikum liefert, das in einer Welt lebt, die bereits ab einem jungen Alter dem Alkoholkonsum frönt.

  • R: Thomas Vinterberg
  • DK, SWE, NL
  • FSK 12
  • Drama
  • 117 Min.
  • Preise: 1 Oscar
  • Nominierungen: 2 Oscars
Anzeige
Überspringen

Dark Waters  [OV]

  • Montag 04.07.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Cincinnati, 1998. Der erfolgreiche Wirtschaftsanwalt Rob Bilott gerät in einen Zwiespalt, als ihn zwei Farmer auf merkwürdige Vorgänge in Parkersburg, West Virginia, aufmerksam machen, wo eine große Zahl von Kühen auf rätselhafte Weise verendete. Die Farmer vermuten dahinter den Chemiekonzern DuPont, für den Bilott selbst als Anwalt arbeitet. Trotz dieses Interessenskonflikts will der gewissenhafte Jurist den Fall aufklären und findet tatsächlich schnell belastende Indizien, die auf einen Umweltskandal von ungeheurem Ausmaß hindeuten...

Ein packender Wirtschaftsthriller von Erfolgsregisseur Todd Haynes, präzise und punktgenau inszeniert, über die wahre Geschichte des Anwalts Rob Bilott, der es im Alleingang mit einem der weltweit größten Chemiekonzerne aufnahm und dabei den sogenannten Teflon-Skandal ans Licht brachte.

  • R: Todd Haynes
  • USA
  • FSK 6
  • Drama
  • 126 Min.
Anzeige
Überspringen

Die Känguru-Chroniken  

  • Montag 11.07.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht die Idylle. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem Anti-Terror-Anschlag und ... äh... Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.

Meine Fresse hat das lange gedauert bis es das Känguru endlich ins Kino geschafft hat. Dabei zitieren Studenten-WGs schon seit zehn Jahren ausschließlich die Känguru-Tetralogie und die vier Hörbücher sind mindestens seit 1956 auf Platz 1 der Spiegel-Bestseller-Liste.

  • R: Dani Levy
  • D
  • FSK 0
  • Komödie
  • 92 Min.
  • Preise: 1 Deutscher Filmpreis
Anzeige
Überspringen

The Farewell  [OV]

  • Montag 11.07.2022
  • 20:00
  • MTZ, Haltestelle Augsburger Str.

Als die in New York aufgewachsene Billi erfährt, dass ihre geliebte Großmutter (chinesisch: Nai Nai) in China nur noch kurz zu leben hat, steht ihr Leben Kopf. Die Familie will Nai Nai im Ungewissen lassen und ihr die Krankheit verschweigen. Um ein letztes Wiedersehen und einen Abschied zu ermöglichen, wird kurzerhand eine Hochzeit organisiert. In China angekommen, hadert Billi mit der auferlegten Lüge. Zugleich bietet sich ihr die Chance, sowohl das Land ihrer Eltern als auch den wundersamen Geist ihrer Großmutter wieder zu entdecken.

Die Großmutter ist sterbenskrank und keiner sagt es ihr. The Farewell erzählt die bewegende Geschichte einer gut gemeinten Lüge und nähert sich dabei einfühlsam unterschiedlichen Perspektiven auf den Umgang mit dem Tod sowie der uns einenden Kraft familiärer Beziehungen.

  • R: Lulu Wang
  • CHN
  • FSK 0
  • Dramödie
  • 100 Min.
  • Preise: 1 Golden Globe
Unser Programm in diesem Semester
Unser Programm im letzten Semester
Mo. 11.04.2022
20:00 Uhr
Parasite
Mo. 11.04.2022
20:00 Uhr
Little Women [OV]
Mo. 25.04.2022
20:00 Uhr
Filmabend
Mo. 25.04.2022
20:00 Uhr
Filmabend [OV]
Mo. 02.05.2022
20:00 Uhr
Onward
Mo. 02.05.2022
20:00 Uhr
Where'd You Go, Bernadette [OV]
Mo. 09.05.2022
20:00 Uhr
Jojo Rabbit
Mo. 09.05.2022
20:00 Uhr
Filmabend [OV]
Mo. 16.05.2022
20:00 Uhr
Beim Leben meiner Schwester [Science Cinema]
Themenabend in Kooperation mit AIAS Dresden: Fighting blood cancer
Mo. 16.05.2022
20:00 Uhr
Filmabend [OV]
Mo. 23.05.2022
20:00 Uhr
Tenet
Mo. 23.05.2022
20:00 Uhr
Motherless Brooklyn [OV]
Mo. 30.05.2022
20:00 Uhr
Wer wir waren [Science Cinema]
Themenabend in Kooperation mit HealthForFuture Dresden: Klima & Gesundheit
Mo. 13.06.2022
20:00 Uhr
Knives Out
Mo. 13.06.2022
20:00 Uhr
Dune [OV]
Mo. 20.06.2022
20:00 Uhr
Der Fall Collini
Mo. 20.06.2022
20:00 Uhr
Filmabend [OV]
Mo. 27.06.2022
20:00 Uhr
Contra
Mo. 27.06.2022
20:00 Uhr
The Father [OV]
Mo. 04.07.2022
20:00 Uhr
Der Rausch
Mo. 04.07.2022
20:00 Uhr
Dark Waters [OV]
Mo. 11.07.2022
20:00 Uhr
Die Känguru-Chroniken
Mo. 11.07.2022
20:00 Uhr
The Farewell [OV]
Mo. 18.10.2021
20:00 Uhr
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Mo. 18.10.2021
20:00 Uhr
Richard Jewell [OmU]
Mo. 25.10.2021
20:00 Uhr
Joker
Mo. 25.10.2021
20:00 Uhr
Babyteeth [OmU]
Mo. 01.11.2021
20:00 Uhr
#Female Pleasure
Alle Getränke-und Popcorneinnahmen werden an TERRE DES FEMME gespendet
Mo. 08.11.2021
20:00 Uhr
Das geheime Leben der Bäume
Mo. 08.11.2021
20:00 Uhr
Filmabend [OmU]
Mo. 15.11.2021
20:00 Uhr
Milla Meets Moses
Mo. 15.11.2021
20:00 Uhr
Blinded by the Light [OmU]
Mo. 22.11.2021
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Little Women" entfällt.
Mo. 22.11.2021
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Der wunderbare Mr. Rogers" entfällt.
Mo. 29.11.2021
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "The Peanut Butter Falcon" entfällt.
Mo. 29.11.2021
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Kajillionaire" entfällt.
Mo. 06.12.2021
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Tatsächlich... Liebe" entfällt.
Mo. 06.12.2021
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Tatsächlich... Liebe" entfällt.
Mo. 13.12.2021
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Harriet" entfällt.
Mo. 13.12.2021
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "#Female Pleasure" entfällt.
Mo. 10.01.2022
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Emma" entfällt.
Mo. 10.01.2022
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Jojo Rabbit" entfällt.
Mo. 17.01.2022
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Morgen sind wir frei" entfällt.
Mo. 17.01.2022
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Little Women" entfällt.
Mo. 24.01.2022
20:00 Uhr
Pandemie 4.0: Covid-19 schlägt zurück – Terminausfall
Heute kein Film. "Systemsprenger" entfällt.
Mo. 24.01.2022
20:00 Uhr
Pandemic 4.0: Covid-19 Strikes Back – Event Cancelled [OmU]
Heute kein Film. "Rocketman" entfällt.