Fack Ju Göhte

Scheiß auf political correctness! Das bewährte „Türkisch für Anfänger“-Team Bora Dagtekin und Elyas M’Barek starten einen weiteren (äußerst gelungenen) Angriff auf die Lachmuskeln und gegen die Spießigkeit in deutschen Lehrerzimmern. So einen Aushilfslehrer wie Zeki Müller (Elyas M‘Barek) hat die überkorrekte Referendarin Lisi Schnabelstedt (Karoline Herfurth) auch noch nicht erlebt: Er sieht geil aus, hat eine größere Klappe als die Schüler und bekommt mit seinen ruppigen Lehrmethoden sogar die Chaotenklasse 10b in den Griff. Werzum Teufel ist dieser Typ?
‚Herr Müller‘ kommt frisch aus dem Knast und will an seine Beute, die unter der neuen Turnhalle der Goethe-Gesamtschule vergraben liegt. Doch als Lisi das kriminelle Geheimnis lüftet, ist sie Zekis rauem Charme längst verfallen…Den erfolgreichsten
deutschen Film des letzten Jahres sollte man sich auch im Studi-Kino nicht entgehen lassen ... also ab in den Hörsaal – und zwar asapissimo!

 

Die Unfassbaren - Now You See Me

Der charismatische Magier Atlas (Jesse Eisenberg) und seine Zaubertruppe verblüffen in Las Vegas ihr Publikum, indem sie am anderen Ende der Welt die Bank eines zwielichtigen Wirtschaftsbosses (Michael Caine) ausrauben und das gestohlene Geld unter den Zuschauern verteilen – alles unter den Augen der staunenden Anwesenden.
Doch damit machen sie auch das FBI auf sich aufmerksam. Der Agent Dylan (Mark Ruffalo) und die französische Interpol-Beamtin Alma (Mélanie Laurent) werden auf den Fall angesetzt, misstrauen sich jedoch gegenseitig. Je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto undurchsichtiger wird der Fall. Die Vermutung liegt nahe, dass die Truppe um Atlas einen internen Informanten hat. Doch in der Welt der Magier ist nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint, und man kann niemandem vertrauen ...

Die Tribute von Panem 2 - Catching Fire

Kurz nach ihrem überraschenden Triumph bei den Hungerspielen müssen Katniss (Jennifer Lawrence) und auch Peeta (Josh Hutcherson), erneut in die Arena, um dort zu kämpfen. Ihre Gegner sind jetzt 22 Champions vergangener Hungerspiele, aber auch ein Diktator, der seine Macht in Panem durch eine junge Frau bedroht sieht, die von einer Sympathiefigur zur Hoffnungsträgerin reift und damit eine Rebellion in den unterdrückten Distrikten entfachen könnte. Nach der vielversprechenden Ouvertüre „HUNGER GAMES“ erhöht „CATCHING FIRE“ nun den Druck und das Tempo in der Romanze zwischen Katniss und Peeta und in der auf eine offene Rebellion in den Distrikten zulaufenden Entwicklung.

Starke Dialoge, interessante neue Figuren und eine Ernsthaftigkeit lassen keine Langweile aufkommen, obwohl sich ein Großteil der Handlung erneut um den Überlebenskampf der Tribute in der Arena dreht. Wenn nach 146 Minuten nicht nur der Zuschauer, sondern auch Präsident Snow (Donald Sutherland) überrascht wird, ist das Feuer endgültig entfacht, sieht man in Lawrences Blick, dass auch sie die Abrechnung, die letzten beiden Teile der Saga, kaum erwarten kann. Wir auch nicht.

Wir sind die Millers

Marihuana-Dealer David wurde ausgeraubt und schuldet deswegen seinem schleimigen
Zulieferer Brad Geld. Brad bietet ihm an, seine Schulden zu begleichen, indem er mit
dem Wohnmobil zwei Tonnen Gras beim Kartellboss in Mexiko abholt.
Zur Tarnung engagiert David seine Nachbarin, die Stripperin Rose, um als „Ehefrau“ und
„Mutter“ für ihre zwei „Kinder“, ein naiver junger Mann und eine Ausreißerin, einzuspringen.
Doch Brad treibt ein falsches Spiel.

Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde

Peter Jackson setzt seine Saga von Mittelerde fort und präsentiert in „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ die Abenteuer von Bilbo Beutlin (Martin Freeman), der seine epische Mission fortführt: Zusammen mit Zauberer Gandalf (Ian McKellen) und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien. Die Gefährten erreichen schließlich den Einsamen Berg, wo sie sich der größten Gefahr stellen müssen – einem Monster, das alle bisherigen an Grässlichkeit übertrifft: Der Drache Smaug (Motion Capture und gesprochen von: Benedict Cumberbatch) fordert nicht nur den ganzen Mut der Gefährten heraus, sondern stellt auch ihre Freundschaft auf eine harte Probe – bis sie sich schließlich fragen müssen, ob ihre Reise überhaupt noch einen Sinn ergibt.

Die Starbesetzung aus vielen altbekannten Schauspielern aus der „Der Herr der Ringe-Trilogie“ (unter anderem Cate Blanchett, Ian Holm, Christopher Lee, Hugo Weaving, Elijah Wood, Andy Serkis), sowie die bekannten atemberaubenden Effekte sorgen dafür, dass Tolkiens epische Geschichte weiterhin für beste Studi-Kinounterhaltung sorgt.

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty (Ben Stiller) führt ein zurückgezogenes Leben. Seit Jahren arbeitet er schon im Fotoarchiv des renommierten „Life!“-Magazins. Dem grauen Alltag versucht Walter durch
Tagträume zu entfliehen, in denen er heldenhafte Abenteuer erlebt und die ganz große Liebe findet. Doch dann begegnet er seiner Kollegin Cheryl (Kristen Wiig) und plötzlich ist die große Liebe Realität geworden. Doch Walter traut sich nicht, seinen Schwarm anzusprechen. Als bekanntgegeben wird, dass das Magazin nur noch online erscheinen wird, läuft Walter Gefahr, auch noch seinen Job zu verlieren. Die letzte Print-Ausgabe des
Magazins soll eine Aufnahme des bekannten „Life!“-Fotografen Sean O‘Connell (Sean Penn) zieren, doch ausgerechnet dieses Negativ ist verschwunden. Walter nimmt seinen ganzen Mut zusammen und begibt sich für seinen Job und seine große Liebe auf die Suche nach dem fehlenden Foto und damit auf ein Abenteuer, von dem er sonst immer nur geträumt hat.

Thor 2 - The Dark Kingdom

Nachdem Thor (Chris Hemsworth) seinen Bruder Loki (Tom Hiddleston) in die Schranken gewiesen hat, sieht er seine Aufgabe darin, die ins Schwanken geratene Ordnung zwischen den neun Welten wiederherzustellen. Den Konflikt mit Jotunheim konnte er beilegen, da sieht sich der junge Gott mit einem ganz anderen Problem konfrontiert: Die uralte Rasse der Dunkel-Elfen will Thors Friedenspläne vereiteln. Deren Anführer Malekith (Christopher Eccleston) ist älter als das Universum selbst und will dieses zurück in die Dunkelheit stürzen. Bereits vor tausenden von Jahren hatte er es schon einmal versucht, wurde aber mit seinem Heer von Dunkel-Elfen zurückgeschlagen. In Asgard glaubte man, dieser Sieg sei endgültig gewesen. Doch nun ist Malekith zurückgekehrt und derart mächtig, dass nicht einmal Göttervater Odin (Anthony Hopkins) in der Lage ist, ihn aufzuhalten. Nur, wenn er die Balance zwischen den kosmischen Kräften wiederherstellen kann, besteht Hoffnung auf einen Sieg über die Dunkel-Elfen. Nicht nur um Asgards Willen will er Malekith bezwingen, sondern auch, weil er um seine große Liebe Jane Foster (Natalie Portman) fürchten muss.

Gravity

Die brillante Bio-Medizinerin Dr. Ryan Stone (Sandra Bullock) geht auf ihre erste Weltraum-Mission. An ihrer Seite ist der Astronaut Matt Kowalsky (George Clooney), ein Veteran auf seinem letzten Trip ins All vor dem Ruhestand. Doch ein Routineausflug der beiden Astronauten außerhalb der Raumkapsel endet im Desaster. Das Shuttle wird zerstört, Ryan
und Matt befinden sich plötzlich ganz alleine in den dunklen Tiefen des Weltraums – um sie herum nur Stille. Die Raumfahrer haben jeglichen Kontakt zur Erde verloren und es gibt keine Aussicht auf eine Rettung, während ein Verbindungsband wenigstens verhindert, dass sich die beiden auch noch gegenseitig verlieren. Jeder Atemzug frisst etwas mehr von dem wenigen Sauerstoff, den sie noch haben, und schließlich wird Angst zu Panik und dann zu tiefer, hoffnungsloser Verzweiflung.

The Wolf Of Wall Street

New York in den frühen 1990er Jahren. Der aufstrebende Aktienhändler Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) gründet mit Anfang 20 die Maklerfirma „Stratton Oakmont“, mit der er schnell zum Multimillionär und zum Shootingstar der New Yorker Börse wird. Schon bald ist er unter seinem neuen Spitznamen „Wolf of Wall Street“ bekannt. Mit seinem Reichtum finanziert er seinen ausschweifenden Lebensstil. Jordans Siegeszug scheint nicht zu stoppen zu sein, doch dies lässt ihn übermütig werden. Von unstillbarer Gier getrieben und mit dem Gefühl der Unbesiegbarkeit im Rücken lassen er und seine „Wolfsbande“, darunter sein Kumpel Donnie Azoff (Jonah Hill), sich auf illegale Geschäfte ein ...


An seine Meisterwerke „GoodFellas“ und „Casino“ angelehnt, nimmt sich Martin Scorsese bei seiner fünften Zusammenarbeit mit Leonardo DiCaprio den Machenschaften der wahren Verbrecher Amerikas an. In dem dreistündigen Parforceritt
über Aufstieg und Fall des berüchtigten Jordan Belfort zieht Scorsese alle Register seines Könnens: ein Meisterwerk, das die Möglichkeiten des Mediums Kino ausreizt, um den amerikanischen Traum als hohle Luftblase zu enttarnen.

Captain Phillips

Im April des Jahres 2009 wird das US-amerikanische Container-Frachtschiff „MV Maersk Alabama“ vor der Ostküste Somalias von Piraten gekapert. Es ist der erste Fall dieser Art für die Amerikaner seit über 200 Jahren. Um die eigene Crew vor einer Gefangennahme zu bewahren, bietet sich Kapitän Richard Phillips (Tom Hanks) den Piraten als Geisel an. Diese gehen auf das Angebot ein. Phillips muss sich vor allem mit dem Anführer Muse (Barkhad Abdi) auseinandersetzen, der sein Opfer immer wieder mit Gedanken zur Globalisierung und ihren Auswirkungen konfrontiert und auf diese Weise die eigene Piraterie verteidigt. Die Lage ist verfahren, Phillips versucht jedoch alles, um Zeit zu
gewinnen. Im Hintergrund beginnen die Vorbereitungen für eine Befreiungsaktion. Zu dieser kommt es nach drei Tagen, allerdings geht sie nicht unblutig aus.

Finde dein Studentenkino

Wir bringen Filmspaß in die
deutschen Unis!

Ob Hollywoodblockbuster oder anspruchsvolle Arthouse-Filme, die Studentenkinos in den deutschen Hochschulen sorgen für ein individuelles und abwechslungsreiches Programm.

Alle Filmbegeisterten sind
herzlich willkommen!

Save the date! Keine Filme verpassen!

Wir senden Dir die aktuellen Termine Deines Studentenkinos mit ausführlichen Film-Infos direkt via Newsletter.
Jetzt gleich anmelden >

Studentenkino in deiner Nähe

Unifilm.de vereint dieses Semester 77 Studentenkinos in 63 Städten.
Es gibt immer eines auch in Deiner Nähe.
Auf der Karte findest Du es raus >

Amberg

– Cinerama

Ansbach

– Kino am Campus

Bamberg

– USI zeigt Movie

Berlin

– Charlie´s Campus Filmclub
– Hörsaalkino Adlershof

Bernburg

– Hochschul-Kino

Bielefeld

– Campusfilm
– FH-Kino

Bocholt

– CampusKino

Bochum

– TFH-Kino

Braunschweig

– Unifilm

Buxtehude

– Hochschulkino Buxtehude

Chemnitz

– Unifilm

Clausthal-Zellerfeld

– Keller-Kino
– Studiplexx

Cottbus

– BTUnikino Cottbus

Dresden

– Klub Neue Mensa
– Unikino am Klinikum
– Popcorn 239

Emden

– Campus Kino

Erfurt

– Filmsalon

Essen

– Uni-Filmclub
– Filmclub B83

Esslingen

– Café Einstein

Friedberg

– THM Cinema Friedberg

Gelsenkirchen

– Kino im Hörsaal

Gießen

– Flimmerkiste
– Cinema THM

Göppingen

– Asta Kino

Göttingen

– Unikino im ZHG
– Kino im Klinikum

Greifswald

– Mensa Kino
– Kiste Kino

Halle

– Unikino

Hamburg

– Unifilm
– UniFilm an der HAW

Hannover

– Unikino

Heidelberg

– UniKino

Hildesheim

– Movie

Holzminden

– Unifilm-Holzminden

Homburg

– Unikino Homburg

Jena

– Hörsaalkino Jena e.V. (FH)
– Hörsaalkino Jena e.V. (Uni)

Kassel

– Campuskino

Kehl

– Hochschulkino Kehl

Kempten

– Hochschulkino

Kiel

– Filmriss
– Bunkerkino

Köthen

– HS-Kino

Ludwigsburg

– AStA-Kino

Magdeburg

– Flimmer-Kiste
– HID

Mainz

– Klubkino

Mannheim

– Unikino

Marburg

– Filmriss

Merseburg

– C2 Campus Cinema

München

– HM Kino

Münster

– Unikino

Neubrandenburg

– Kinokombinat

Nürnberg

– Unikino WISO

Oldenburg

– Jade-Kino

Passau

– Unikino

Pforzheim

– Hochschulkino

Regensburg

– Studikino
– Montagskino an der OTH

Rostock

– Bunker Kino

Salzgitter

– AStA Hochschulkino

Stralsund

– blockbasta Studentenkino

Suderburg

– Asta-Kino

Trier

– Das Kino der Anderen

Tübingen

– Unikino Tübingen

Wernigerode

– Hochschulkino Film Ab!

Wilhelmshaven

– AStA-Kino

Wolfenbüttel

– Movie

Wolfsburg

– Campus Kino Wolfsburg

Würzburg

– Filmclub

Wuppertal

– Unikino Wuppertal
X Schließen